3,5 Monate nach Leistenbruch-OP immer noch Schmerzen

G

Gast

Guten Morgen !

Vor 3,5 Monaten hatte mein Mann eine Leistenhernien-OP nach Liechtenstein.
3 Wochen nach der OP und bis heute hat er weiterhin in zeitlichen Abständen Leistenschmerzen. Diese Schmerzen treten auch bei bestimmten Körperdrehungen auf. Nach Auskunft der Ärzte müssten seine Leistenprobleme rückenbedingt sein. Verkrustungen oder Verklebungen der Gewebeschichten könnten ebenfalls schmerzauslösend sein. Eine Sonografie zeigte keine Ursache.
Er hat seit ca. 4 Jahren Rückenschmerzen, die momentan vermehrt auftreten, weil er eine spezielle Gymnastik und sportliche Betätigungen nur spärlich ausüben kann.
Zudem hatte er vor seiner Hernien-OP einen Schlüsselbeinbruch, den er sich bei einem Fahrradunfall zuzog.
Mein Mann treibt bzw. trieb bisher viel Sport und sein „Nichtstun-können“ macht ihn nervlich fertig.
Besteht die Möglichkeit die Leiste durch ein CT oder MRT genauestens untersuchen zu können und ist es "normal", dass nach dieser Zeit noch Schmerzen auftreten können. ?

Viele Grüße
Gerty
 
A

Anzeige

Guten Tag!

Wie alt ist Ihr Mann denn?
Wo genau hatte Ihr Mann denn den Leistenbruch (mediale o. laterale Hernie)?
Wie genau wurde der Leistenbruch denn operativ versorgt (wahrscheinlich mit Netz..., welche OP-Technik, etc.;
müsste im OP-Bericht stehen; falls Sie den nicht haben: einfach über den Hausarzt anfordern, also dort Kopie
machen lassen)?

Mit diesen Infos kann man Ihre Frage besser beantworten, da je nach Art der OP verschiedene Probleme auftreten
können....

Zu Ihrer letzten Frage: ja, man kann natürlich per MRT oder CT eine Bildgebung machen; da es sich hier um Weichteile
handelt und die Methode strahlenfrei ist, würde ich ein MRT bevorzugen.
Reden Sie bzw. Ihr Mann diesbezüglich nochmal mit Ihrem Hausarzt....

Wenn die Rückenschmerzen noch nicht endgültig abgeklärt wurden, dann würde ich empfehlen, dass man eventuell
- wenn Ihr Mann schon ins MRT wegen der Leiste geht - im Rahmen desselben Termins auch ein MRT der LWS machen
lässt, um ggf. Bandscheibenprobleme, WS-Probleme, etc. zu entdecken, die die Schmerzen auch verursachen könnten.

Viele Grüße!
 
G

Gast

Hallo,
vielen Dank für die rasche Antwort.
Mein Mann ist 69 Jahre alt.
Wie ich schon schrieb - OP nach Lichtenstein. Diagnose: Indirekte Leistenhernie rechts (großer Prolaps rechts inguinal).
Therapie: Herniotomie und Reparation nach Lichtenstein mit Optilene-Mesh 6 x 14 cm.
Danke für ihre Mühe.
Gerty
 
Hallo!

Oh, das muss ich wohl überlesen haben, sorry.
Zur OP an sich: das Vorgehen ist bei einer indirekten Hernie durchaus üblich - das Netz wird hier zwischen den inneren und äußeren Muskel eingelegt und stabilisiert die Schwachstelle sehr gut.
Normalerweise sollte es nach über einem Vierteljahr jedoch keine Schmerzen mehr bereiten.

Die Gefahr der OP-Methode ist es jedoch, dass das Netz verrutschen kann...konnte denn in der Sono die einwandfrei richtige Position des Netzes gesichert werden? Konnte eine Entzündung (eventuelle Infektion des Netzes) ausgeschlossen werden?
Wurde eine Blutentnahme durchgeführt um die Entzündungswerte zu kontrollieren?

Falls die Position des Netzes nicht zweifelsfrei bestimmt werden konnte, so würde ich weiterhin auf jeden Fall zum MRT raten; zudem könnte man dort auch Entzündungszeichen sehen.
Wenn dabei nichts rauskommt, so muss man eben die weiteren möglichen Ursachen - Wirbelsäule, etc. -
abklären.

Ganz allgemein: hat Ihr Mann denn irgendwelche anderen Erkrankungen wie zum Beispiel Diabetes oder Ähnliches? Nimmt er irgendwelche Medikamente ein?

Viele Grüße!
 

Ähnliche Themen

Sucheingaben

leistenbruch op netz verrutscht

,

3 monate nach leistenbruch op schmerzen

,

leistenbruch operation danach probleme tipps

,
hernie netz verrutscht
, leistenbruch op schmerzen danach, leistenbruch nach op wieder da, 3 monate nach leisten op schmerzen, leistenbruch netz verrutscht, 6 monate nach leisten op wieder schmerzen, probleme nach leisten op mit netz, nach 5 monaten leistenbruchoperation immer noch schmerzen., 10 wochen nach leisten op. noch schmerzen, 2 monate nach leistenbruch op schmerzen, 2 wochen nach leistenbruch op noch schmerzen, kann das netz nach der leisten- op verrutschen, netz verrutscht leistenbruch, leistenbruch op schmerzen nach 2 monaten, Leistenbruch OP nach drei Wochen ist der Bauch immer noch hart, leistenbruch op verhalten danach, leistenbruch op schmerzen nach 5 wochen immer noch schmerzen, leistenbruch mit netz nach 6monaten schmerzen, 4 monate nach leistenbruch op noch schmerzen, leistenbruch op schmerzen nach 10 wochen, wann ist man schmerzfrei nach einer liechtensteiner op, netzeinlage verrutscht
Oben