7 Tage die Woche in die Sauna?

Servus Community, versuche alle möglichen Infos zum Thema Sauna zu finden. Mittlerweile haben schon zwei meiner guten Freunde eine Heimsauna zuhause, und ich überlege mir auch eine im Keller oder vllt auch im Garten aufzubauen. Ich habe allerdings zmB unter https://www.butenas.de/sauna.html gesehen das es verschiedene Heimsaunas gibt (Innensauna, Außensauna Infrarotsauna usw.)


Wo liegt der Unterschied bei den jeweiligen Heimsaunas, und welche ist die häufigste? Also ich habe vor einigen Tagen zum ersten Mal den Begriff "Infrarotsauna" gehört. Wer kann mir etwas mehr zum Thema sagen?


Danke euch.


lg
 
A

Anzeige

G

Gast

oh daran haben mein Mann und ich auch schon gedacht! Das würde mich auch interessieren :)
 
C

Carsten S

Hallo :)

Eine Sauna ist eine super tolle und gesunde Beschäftigung. Ich kann es nur wärmstens empfehlen.
Wir selbst haben auch eine Saune im Garten 3x4 Meter und 2,5 Meter hoch.

Eine solche Größe reicht vollkommen aus. Ich möchte noch einmal den gesundheitlichen Aspekt betonen. eine Saune stärkt nicht nur die körpereigene Abwehr, sondern reinigt auch die Haut. Zudem wird das Herz-Kreislauf-System gestärkt, also auch die Lungenkapazität rund um die 10% erhöht. Aber das wirklich wichtige und spürbare ist die Entspannung und die Erholung von Körper und Geist, beispielsweise kann man nach einem harten Sporttraining die Muskeln extrem gut auslasten.
Momentan bauen wir unseren Garten noch mehr aus und errichten uns eine richtige Wohlfühloase, mit einer tollen Muschel zum träumen und endlich einem schönen Sichtschutz. Falls jemand einen eleganten sucht, https://www.mondesi.de/wpc-sichtschutz.html. Um gesundheitlich immer Fit zu bleiben, muss man sich auch immer wohlfühlen und dazu kann Ort zum Entspannen sehr viel weiterhelfen.

Um noch deine Frage zu beantworten die Heimsauna im klassischen Stil ist die Innen- und Außensauna, die wie der Name sagt auch entweder innen oder außen liegt. In einer klassischen Sauna hält man sich normaler Weise 15-20 Minuten auf bei einer Trockenluft von 80-95 Grad. Die Wärme wird hierbei quasi in den Körper reingedrückt.
Eine Infrarotsauna arbeitet mit Wärmestrahlen um die Kabine zu erhitzen. Die Infrarotsaune kann sehr gut die Temperatur steuern und erzielt einen besseren Gesundheitseffekt als die herkömmliche Saune, da die Temperatur nur zwischen 40 - 50 Grad liegt und trotzdem den selben Effekt erzielt.
In der herkömmlichen Saune schwitzen wir auch meist nur Salze aus. Im Gegensatz zur Infrarotsauna hier werden durchaus mehrere Stoff aus dem Körper getragen,wie beispielsweise Milchsäure oder Übersäuerungen in den Muskeln. Sie ist zudem besonders hilfreich gegen Hautprobleme wie Akne, Ekzemen und Cellulite. Sie gilt auch als Fettkiller

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen
LG
 

Ähnliche Themen

Oben