Aknenormin

Diskutiere Aknenormin im Bereich Medizin Forum: Hersteller Hermal Kurt Herrmann GmbH & Co. OHG Wirkstoff Isotretinoin: Das vom Vitamin A abstammende Isotretinoin normalisiert die...
A

Andy

Hersteller
Hermal Kurt Herrmann GmbH & Co. OHG

Wirkstoff
Isotretinoin: Das vom Vitamin A abstammende Isotretinoin normalisiert die Ausbildung und das Wachstum von Schleimhautzellen, wie auch von Hautzellen. Zusätzlich wirkt Isotretinoin entzündungshemmend und vermindert die Talgproduktion der Haut.

Anwendungsgebiete
  • Pickel und Akne vulgaris
Packungsgrößen
  • 50 Weichkapseln (N2) 10 mg, 50 Weichkapseln (N2) 20 mg
Durch Isotretinoin wird vor allem die mangelnde Hauterneuerung von Patienten mit Akne reguliert. Es wird außerdem die oberflächliche Hornschicht aufgelockert, so können überflüssige Zellen leichter abfallen. Zu Beginn der Therapie blüht die Akne richtig auf. Die Behandlung darf deswegen aber nicht gestoppt werden, sie sollte konsequent fortgeführt werden. Durch die Behandlung kann eine langfristige Verbesserung des Hautbildes erzielt werden.
 
M

Markus

Die Behandlung mit Aknenormin hat bei mir sehr gut angeschlagen. Mit der Wirkung war ich sehr zufrieden. Mein Hautbild ist jetzt deutlich besser. Ich bin extrem-sportler und somit oft in Berührunge mit gegnerischen Mitspielern. Die Haut wurde durch Aknenormin etwas angreifbarer, somit riss die haut sehr oft ein. Auich hatte ich Muskel und Gelengschmerzen. Nervige Stimmungsschwankungen hatte ich auch, vermutlich durch Aknenormin. Aber dafür ist halt das Erscheinungsbild der Haut deutlich besser geworden. Was tut man nicht alles für eine bessere Haut. Würde es jederzeit wieder nehmen!
 
G

Gast

Hallo Markus,

hast du während der Zeit deiner Aknenormin-Therapie deinen Sport zurückgeschraubt, oder hast du voll weiter trainiert?
Gruß Sabine
 
G

Gast

Hilft Aknenormin auch gegen knoten, also die etwas stärkere form von akne?
Lg

Ja hilft es auch. Eigentlich ist Aknenormin auch nur für die stärkeren Formen gedacht. Bei mir ists auf jeden Fall schon besser geworden, nach ein paar Anfangsschwierigkeiten..
Hab mittlerweilen den ersten Monat rum =)
 
G

Gast

hallo
ich werde im januar 2011 aknenormin bekommen (10 mg) bin 14 jahre alt .
nebenbei guten rutsch ^^
frage mich ob die dosis zu niedrig ist (hab überwiegend knotenbildung -.-) und ob das auch wirklich was bringt. hatte schon mit 10 pickel bekommen und kann mich nicht mehr amit abfinden welche zu haben . mal sind sie mehr mal weniger , zum kotzen !
würde mich über hilfe freuen :D
 
T

Tinchen_29

Bedenken zu Aknenormin

Ich leide seit 2009 an Akne.
Wir haben jetzt schon einiges probiert.
Jetzt im Jahr 2011 (ich bin 13) hatten wir es mit der Pille probiert, es hat sich aber nichts grundlegend verbessert. Obwohl die Ärztin meinte, man könne nach einem halben Jahr eine Veränderung sehen.

Nun meint meine neue Háusärztin, dass ich es mit Aknenormin versuchen soll. Nun gibt es ja soo viele Nebenwirkungen. Und ich habe am meisten Bedenken mit, wie sich dann am Anfang meine Haut verschlechtern könnte und wegen Übelkeit oder Kopfschmerzen.
Bekommt man die Verschlechterung, also bekommt man es in Griff dies zu überschminken oder kann es so extrem sein das das garnicht mehr funktioniert.?
Und wie lange hat es bei euch genau gedauert bis es angefangen hat zu wirken?
Ich würde mich sehr auf eine Antwort freun, damit ich besser weiß wie ich damit umgehen kann.

Liebe Grüße
 
G

Gast

Hallo!

Habe zwar keine Erfahrungen mit Aknenormin - kann dir aber Tipps zu deiner Frage bezüglich dem Überschminken geben:
Ich persönlich bin der Meinung, dass man - mit den richtigen Produkten- praktisch alles überschminken kann, zumindest
so, dass ein akzeptables Gesamtbild entsteht!

Wenn "normales" MakeUp nicht den erwünschten Erfolg bringt, so rate ich dir dazu, dass du Camouflage-MakeUp verwendest:
trage das am besten nur an den Problemstellen auf, schminke dann flächig mit normalem MakeUp drüber und pudere das Ganze
danach sorgfältig ab.

Für Rötungen solltest du am besten eine grüne(!!) Grundierung unter dem MakeUp verwenden, denn das "schluckt" das Rot!

Außerdem kann man gut von den Pickeln ablenken, wenn man die Augen gut betont, denn wenn diese strahlen, lenkt das
den Blick allein darauf und kaschiert somit zusätzlich die Problemzonen.

Hoffe, ich konnte helfen....
Viele Grüße!
 
G

Gast

Hallo!

das freut mich!
...und mir ist noch was zu dem Thema eingefallen:
wenn die Pickel mehr seitlich im Gesicht oder auf der Stirn sind, dann wirkts oft Wunder,
wenn man die Haare offen trägt und - falls vorhanden - den Pony drüber fallen lässt ;)

liebe Grüße!
 
Thema:

Aknenormin

Sucheingaben

trotz ein jahr isotretinoin knoten

Oben