ALLERGODIL akut Nasenspray

  1. Andy Erfahrener Benutzer

    Dieses Nasenspray wird bei jahreszeitabhängigen Heuschnupfen angewendet.

    Dieses Mittel nicht bei Kindern unter 6 Jahren anwenden.

    Anwendung:


    Je einen Sprühstoss pro Nasenöffnung 2x täglich (morgens und abends) einsprühen

    Nebenwirkungen:

    - bitterer Geschmack
    - eine Reizung der entzündeten Nasenschleimhaut
    - Schläfrigkeit/Müdigkeit
    - Mundtrockenheit
    - Niesanfälle
    - Übelkeit
    - Entzündung der Rachenschleimhaut
    - Nasenbluten

    Das Spray soll bei aufrechter Körperhaltung in jedes Nasenloch gesprüht werden.

    Wirkstoff: Azelastinhydrochlorid

    Ein Sprühstoß enthält 0,14 mg Azelastinhydrochlorid

    Bestandteile:


    Natriumedetat, Natriumchlorid, Hypromellose, Citronensäure, gereinigtes Wasser, Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat
     

    Anhänge:

Sucheingaben
  1. alergodil abhängigkeit

Auch interessant
  1. ACC akut 600

    Das Mittel dient zu einer Verflüssigung ihres Schleims & Erleichterung des Abhustens bei lästigen Husten & einer erkältungsbedingten Bronchitis. Erwachsene & Jugendliche ab 14 Jahren nehmen...
  2. Nac ratiopharm 600 akut

    Dieses Mittel dient zu einer Verflüssigung des Schleims & Erleichterung des Abhustens bei Husten & einer erkältungsbedingten Bronchitis. Erwachsene & Jugendliche ab 14 Jahren nehmen bitte 2x...
  3. Vividrin akut

    Wenden Sie das Mittel an bei jahreszeitabhängigen Heuschnupfen. Sprühen Sie 2x täglich (morgens & abends) je einen Sprühstoß pro Nasenloch ein. Diese Lösung sollte bei aufrechter Kopfhaltung...
  4. IBU 400 akut 1A Pharma

    Das Produkt kommt zum Einsatz bei leichten bis mäßig starke Schmerzen (z.B. bei Kopfschmerzen, bei Zahnschmerzen, bei Regelschmerzen) und bei Fieber. Das Präparat wird in Abhängigkeit von...