Antistax Venencreme

Dieses Thema im Forum "Medizin Forum" wurde erstellt von Andy, 24.02.2007, 11:25.

  1. Andy Erfahrener Benutzer

    Diese Venencreme mit dem Wirkstoff FLAWEN und einem komplexen Gemisch venenaktiver Flavonoide (pflanzliche Schutzstoffe) aus Rotem Weinlaubextrakt wird bei Erkrankungen ihrer Venen, bei müden, bei schmerzenden & schweren Beinen sowie einem Juckreiz angewendet.
    Die äußerliche Anwendung mit dieser Creme ist intensiv & bei akuten Beschwerden rasch wirksam.
    Eine Parallelverwendung zu den systemischen Formen optimiert ihre Therapie.

    Im roten Weinlaub wurden in einer hohen Konzentration Substanzen nachgewiesen, welche bei müden Beinen schnell lindernd wirken.
    Diese wirkvollen Substanzen, Flavonoide aus Rotem Weinlaubextrakt, sind der Wirkstoff in dieser ANTISTAX Venencreme.
    Es sollte bei den ersten Anzeichen einer beginnenden Venenschwäche mit einer Behandlung begonnen werden, damit lästige Krampfadern vermieden & ihre müden Beine leichter werden.

    Diese Venencreme wird 1-2x täglich dünn von ihrem Fuß in Richtung ihres Oberschenkels einmassiert, dies erfolgt solange bis diese Creme vollständig von ihrer Haut aufgenommen wurde.
     

    Anhänge:

  2.  

    AdMan Erfahrener Benutzer

Auch interessant
  1. ANTISTAX Venenkapseln

    ANTISTAX Venenkapseln: Anwendungsgebiete: - bei müden & schweren Beinen - bei Venenschwäche - bei Wassereinlagerungen & Krampfadern in den Unterschenkeln - Bei Schmerzen & Spannungsgefühl, Jucken, Kribbeln in den...