Asche Basis Creme

Dieses Thema im Forum "Medizin Forum" wurde erstellt von Andy, 19.04.2007, 18:56.

  1. Andy Erfahrener Benutzer

    Diese Creme ist eine hochwertige Öl- in Wasser- Emulsion, die Creme is geeignet für eine empfindliche & zu Allergien neigende Haut.
    Dieses Mittel ist Gesichts- & Körperpflege für eine stark strapazierte sowie normale Haut & ist ausgezeichnet verträglich.
    Diese Creme ist eine schützenden Pflege ihrer trockenen und strapazierten Haut: zum Beispiel nach einem häufigem Waschen in Haushalt oder Beruf und bei einer trockenen Haut im Winter oder nach einer Hautschädigung.
    Das Mittel dient auch zu einem Schutz vor Juckreiz.
    Das Produkt macht ihre Haut geschmeidig & verbessert ihr Hautbild.
    Zur Babypflege ist das Produkt auch geeignet.
    Ebenso können Sie die Creme für ihr Gesicht, ihre Hände & ihre Füße verwenden.
     

    Anhänge:

  2.  

    AdMan Erfahrener Benutzer

  3. Gast Nicht registriert

    Die Haut dankt es!

    Klar, es liegt am Haut-Typ und wie man eine Salbe benutzt. Oft ist es auch ein kleines Wenig ein Glücksspiel die richtige Salbe zu erwischen. Bei der Aschesalbe hatt ich Glück, ich konnte eine sehr schnelle Wirkung feststellen. Auch bei Kinderhaut kann man diese Asche Salbe unbedenklich anwenden. Sie ist nicht so aggressiv wie andere Salben. Auch bei Kindern die an Neurodermitis erkrankt sind, kann man diese Salbe anwenden um die erkrankte Haut zu unterstützen. Wegen der guten Verträglichkeit ist die Asche Salbe auch in meinem Alltag zum Belgeiter geworden.

    Nach meiner Erfahrung hat die Asche Creme viele sehr positive Effekte mit sich gezogen, was meine Haut angeht. Die betroffenen Hautstellen sind weit weniger geworden und der Juckreiz der Allergie hat deutlich nachgelassen. Dieses Resultat konnte ich dank dem regelmäßigen Auftragen der Creme auf meine Haut, erzielen. Seit ich die Aschesalbe nutze, greife ich nicht mehr zu chemischen Salben die ich vorher im Haus hatte, sondern nutze nur noch die Aschesalbe. Diese Asche Creme kann ich wirklich nur jedem empfehlen zu testen.
     
  4. Gast Nicht registriert

    AW: Die Haut dankt es!

    Irrtum,
    die Asche Salbe sowie auch die anderen Ascheprodukte bestehen aus Chemie und Grundsubstanz günstiges Erdöl (Petrolatum.....
    Dies neigt datz nicht in die Haut einzudringen sondern aud der Haut zubleiben und die Poren zuverschliessen.
     
  5. Gast Nicht registriert

    Die Asche Basis Creme gab es vor ca. 2 Wochen in meiner Apotheke als Probiergröße für 1 Euro. Nachdem ich den Text auf der Packung überflogen hatte, habe ich sie spontan gekauft. Da ich unter empfindlicher, trockener, zu allergischen Ekzemen neigende Haut leide, dachte ich, das wäre evtl. etwas für mich. Um so überraschter war ich, als ich zu Hause bei genauerem Lesen der Verpackung entdeckte, dass die Creme Geraniol und Citronellol enthält, zwei als stark allergen bekannte Duftstoffe. Mir ist schleierhaft, wie man so etwas ausdrücklich für Allergiker empfehlen kann. Mag sein, dass nicht alle allergisch darauf reagieren, aber ich wollte das Risiko nicht eingehen, und habe die Tube unbenutzt weggeworfen. War ja glücklicherweise nur eine Probiergröße und hat nicht viel gekostet.

    Übrigens: Da das Produkt zu einem großen Teil aus Stoffen (Paraffin, Vaselin) besteht, die m.W. auf Mineralölbasis hergestellt werden (wie hier ja auch bereits angemerkt), kann von einer "hochwertigen" Creme wohl kaum die Rede sein. So etwas nennt man irreführende Werbung!
     
  6. Gast Nicht registriert

    Also ich hatte mit sehr schweren Hautproblemen zu kämpfen......habe durchweg alles probiert......hat unmengen an Geld gekostet........habe extrem teure Cremes getestet Eucerin Hyaluron...Diadermine 3d usw....alles Schrott.
    Ala ich nicht mehr weiter wusste und auch vom Hautarzt nicht besonders unterstützt wurde erinnerte ich mich an die besagte Asche Basis Creme aus meiner Jugend. Hatte damals schwere Akne und musste eine Mischung aus Aasche Basis und anderen Stoffen verwenden.
    Also entschied ich mich die Asche Basis Creme nochmal zu versuchen.
    Seit ich die Asche Basis Creme nutze ist meine Haut wieder Top.....ich mische diese mit Selbstangerührtem Hyalurongel (gibts bei ebay)....das Ergebnis ist besser als extrem teure Anti Aging Produkte.
    Preis: Asche Basis Creme ca. 6 Euro; Hyaluronpulver 1g: 4,40 Euro.

    Kann dieses nur Empfehlen.....egal was hier an Negativem gepostet wird.
     
  7. Gast Nicht registriert

    Mir hatte die Creme meine Hautärztin vor 4 1/2 empflohlen, da ich an sog. "Kosmetikakne" leidete.
    Ich nehme die Creme seither immer und kann nur positives Bereichten.
    Ich habe weder verstopfte Poren, noch Pickel oder sonstige Unreinheiten.
     
  8. Gast Nicht registriert

    "Wer heilt hat Recht"
    Leider neige ich zu einer Art Neurodermitis an Händen und Füßen. Zu Beginn bilden sich kleine weisse Bläschen, die sich nach einiger Zeit braun verfärben. Anfangs erhoffte ich mir die Heilung voran zu treiben, wenn ich die Bläschen öffne... egal, was ich gemacht habe, nichts hat geholfen. Die Haut wurde schuppig, rissig, juckte, die betroffenen Stellen wurden immer größer. Kurz gesagt: Braucht kein Mensch!
    Die Hausärzte verschrieben mir stets Cortison. Beim nächsten Hausarztbesuch, wenn sich das Hautbild verschlechtert hat und die Stellen größer wurden, gabs dann eine neue Salbe mit noch mehr Cortison. Um die Hautschuppen zu entfernen, nutzte ich einen Bimsstein, verletzte damit aber auch teils die Haut. Meine Mutter riet mit ein Gemisch aus Olivenöl und Zucker anzufertigen, um die Schuppen abzupeelen und gleichzeitig die Haut zu pflegen. Eine ziemlich ölige Angelegenheit! Wie der Zufall es will, habe ich kurz danach im Alibert meiner Eltern die Asche Basis Creme gefunden und diese (unüberlegt!) einfach draufgeschmiert. Ich war extrem über die Wirkung der Creme überrascht, dass sich nach nur einer Anwendung das Hautbild positiv zu verbessern schien und das ohne Cortison! Seitdem benutze ich die Creme regelmäßig (2-3 mal täglich). Bisher sind 4 Tage nach der ersten Anwendung vorbei. Die Haut ist zwar noch leicht rötlich, aber ich habe deutlich weniger Bläschen, der Juckreiz ist kaum mehr vorhanden und das Hautbild und die Schuppen sind um 90% besser geworden. Musste ja über den einen Bericht schmunzeln... einfach ungeöffnet weggeworfen... (nach dem Motto: Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht) ohne Worte! Ich kann die Asche Basis Creme nur weiterempfehlen. Menschen mit Hautproblemen sollte die Creme testen, um sich ein eigenes Bild über die Creme bzw. deren Wirkung zu machen. Bleiben Sie gesund! Grüße aus RLP
     
  9. Gast Nicht registriert

    Hallo, in welchem Verhältnis mischen Sie denn die Asche Basis Creme mit dem Hyaluronpulver?
    Apropos: Parrafine oder Petrolatum werden vom Grundstoff Erdöl hergestellt und sind in auch in Babysalben oder Babyölen der tragende Grundstoff, das hat nichts mit der Qualität oder der Wertigkeit der Salbe zu tun. Soviel zur Aussage einiger Bewe
    rtungen.


     
  10. Gast Nicht registriert

    Asche Basis Creme- Super!!!

    Ich möchte mich den hier beschriebenen positiven Berwetungen anschließen. Es ist zwar richtig, dass die Creme Inhaltstoffe enthält, die man eigentlich ablehnen würde, aber diese Creme, egal mit welchen Inhaltsstoffen, pflegt sehr gut und ist herausragend gut verträglich. Ich benutze sie seit Jahren als einzige Gesichtspflege und kann sie uneingeschränkt weiter empfehlen! Ich habe an sich kein wirkliches Hautproblem, habe halt von Natur aus trockene Haut und war des Alters wegen (51) mit der Optik nicht mehr wirklich zufrieden.

    Seit ich die Asche Basis Creme benutze, fühle ich mich wohler in meiner Haut. sie ist ausreichend (aber nicht übermäßig) mit Fett und Feuchtigkeit versorgt, man sieht frisch aus und die Creme ist so besonders, weil man sie auch nah an die Augen bringen kann, ohne dass sie reizt oder rötet. Selbst sehr teuere Cremes bieten das meistens nicht und wenn, dann zahlt man das Fünffache, was einfach nur rausgeschmissenes Geld ist. Lasst euch nicht von den angeblich schlechten Inhaltsstoffen beeinflussen, denn wenn die Inhaltsstoffe so schädlich wären, warum ist die Creme dann so gut verträglich und beseitigt bei anderen sogar echte Hautprobleme. Diese Creme ist einfach gut und günstig und verdient es nicht, nieder geredet zu werden!
     
Sucheingaben
  1. asche basis creme

    ,
  2. asche basis creme testbericht

    ,
  3. asche basis salbe

    ,
  4. asche basis,
  5. asche basis creme inhaltsstoffe,
  6. asche creme,
  7. asche basis creme neurodermitis,
  8. asche salbe,
  9. asche basis creme anwendung,
  10. aschesalbe,
  11. aschecreme,
  12. asche basis creme baby,
  13. asche basiscreme,
  14. asche basis creme akne,
  15. asche basis creme erfahrungen,
  16. asche basis salbe anwendungsgebiete,
  17. asche basis creme wirkung,
  18. asche basis creme dm,
  19. asche basis creme rosacea,
  20. asche basis creme beipackzettel,
  21. http:www.medizinberichte.deforum561-asche-basis-creme.html,
  22. asche basis creme bei couperose,
  23. Asche basis fettsalbe,
  24. asche basis lotion,
  25. asche creme neurodermitis,
  26. creme asche basis,
  27. asche basis creme gegen pickel,
  28. asche basis creme bei neurodermitis,
  29. creme auf asche basis,
  30. asche basis creme gesicht,
  31. aschebasiscreme,
  32. asche basis creme gegen falten,
  33. asche creme inhaltsstoffe ,
  34. was ist asche basis creme,
  35. asche basis creme bei akne,
  36. asche basis creme anwendungsgebiete,
  37. asche basis creme cre,
  38. asche basis creme bei rosacea,
  39. wirkung asche basis creme,
  40. asche basis creme schwangerschaft,
  41. asche basis creme parabene,
  42. erythromycin asche basis creme,
  43. asche basis creme bewertung,
  44. asche basis lotion test,
  45. asche basis creme empfehlenswert testbericht,
  46. asche-basis-creme test,
  47. asche basis lotion erfahrungsbericht,
  48. asche basis creme pickel,
  49. asche basis salbe inhaltsstoffe,
  50. asche basis creme bewertungen
Auch interessant
  1. LOMAHERPAN Creme

    LOMAHERPAN Creme: Das Präparat hilft Ihnen eine Linderung von Beschwerden bei Herpes simplex (tritt meist an Lippen, Penis & Schamlippen auf) zu beheben. Bei den ersten Anzeichen einer Infektion tragen Sie bitte...
  2. LAMISIL Creme

    LAMISIL Creme: Wenden Sie diese Creme bei Pilzinfektionen ihrer Haut an welche verursacht werden durch Dermatophyten sowie Hefepilze. Ebenso hilft Ihnen die Creme bei Kleienpilzflechte. Wegen mangelnder...
  3. TANNOLACT Creme

    TANNOLACT Creme: Diese Creme ist hilfreich bei Hauterkrankungen, welche mit Entzündung oder Juckreiz verbunden sind, zum Beispiel Ekzeme, Hauterkrankungen in ihren Achselhöhlen, in ihrem Genital-Anal-Bereich,...
  4. Excipial Creme

    Excipial Creme: Die Marke Excipial umfasst eine ganze Reihe von arzneistofffreien dermatologischen Grundlagen. Die Produkte verbessern & normalisieren ihre Haut durch die Zufuhr von Lipiden & Feuchtigkeit....
  5. SYSTRAL Creme

    SYSTRAL Creme: Der Wirkstoff in dieser Creme ist Chlorphenoxaminhydrochlorid. Wenden Sie diese Creme zu einer Lokalbehandlung von allergischen und juckenden Hauterkrankungen wie: Sonnenbrand Insektenstichen...
  6. RHEUMON Creme

    RHEUMON Creme: Bei Rheuma-Erkrankungen der Weichteile ihres Bewegungs- & Stützapparates wird diese Creme angewendet, zum Beispiel bei: - Muskelrheuma - Schleimbeutelentzündung - Muskelverspannung bei...
  7. Penaten Creme

    Penaten Creme: Dieses bekannte Mittel wirkt wirkungsvoll mit natürlichem Wollfett, Allantoin sowie Hamamelisextrakt & Panthenol. Dieses Mittel beugt Wundsein vor, es beruhigt die gereizte Haut & es fördert ein...
  8. VOBAMYK Creme

    VOBAMYK Creme: Anwendungsgebiete dieser Creme: - Pilzinfektionen zwischen ihren Fingern und ihren Zehen - Pilzerkrankungen ihrer Haut und ihrer Hautfalten - oberflächliche Kandidosen (durch Candida-Arten...
  9. Erazaban Creme

    Erazaban Creme: Lippenherpes kündigt sich bei mir oft durch Kribbeln und einem brennendem Gefühl an. Es kommt dann meistens auch noch ein stechender Schmerz oder Juckreiz hinzu. Das sind die Anzeichen die bei mir...
  10. bedan creme

    bedan creme: HALLO wollte fragen ob die Bedan Creme auch gegen rötungen und ausschlag hilft am gesicht...???? hab aber keine juckende gesichtshaut.... und wann tritt die wirkung ein...??? Mfg Burhan