Chance für Krankenkasse Kostenübernahme von Brust-Operation ?!

L

LEMLEY

Hey ihr Lieben.
Ich habe vier Schwangerschaften hinter mir und bin 26 Jahre. Ich habe nun eine sehr schlaffe hängende Brust unter der ich psychisch stark leide. Ich habe dadurch extreme Depressionen bekommen und kann kaum noch raus mit meinen Kindern. Schwimmbad und alles ist undenkbar. In meiner Ehe läuft es auch sehr schlecht weil ich mich für diese hängenden Brüste so heftig schäme. Ich habe meiner Krankenkasse AOK einen Antrag für eine Brust-Op zukommen lassen, aber die Kostenübernahme wurde sofort abgelehnt. Wie stehen die Chancen, das die Krankenkassen meine Kosten für die Brustvergrößerung und Straffung bezahlt? Bei wem hat es geklappt und wie hat es funktioniert???
 
G

Gast

Heutezutage stehen die Chancen eher schlecht. Die Krankenkassen sparen ein. Gerade wenn es nicht wirklich dringend medizinisch notwendig ist, sagt die Krankenkasse eher ab! Besonders Brust-Ops werden nicht übernommen, weil es hier um ein ästhetisches Problem geht und eine MEDIZINISCHE NOTWENDIGKEIT NICHT besteht.... trotzdem viel Glück!
 
G

Gast

Ob die Krankenkasse solche Vorhaben übernimmt ist zum einem von der jeweiligen Krankenkasse abhängig und außerdem auch was dein Arzt in das Formular eingetragen hat! In den Gutachten muss deutlich klar sein dass du erheblich in deiner Lebensqualität eingeschränkt bist und definitiv eine medizinische Notwendigkeit besteht, es darf nichts mit Ästhetik erwähnt werden..
 
G

Gast

Hallo ihr Lieben
ich habe bereits den zweiten Antrag abgelehnt und sehe keine Hoffnung das es übernommen wird..
nach 2 Schwangerschaften leide ich so extrem unter meinem Busen..
die letzte Chance ist wohl abstottern in geringen Raten!
Leider bietet das kaum ein Arzt an! :-( Kennt ihr einen der 0%-Finanzierung macht mit sehr kleinen Raten!?
 
M

meney

Hi, auch meine Anträge wurden immer wieder abgelehnt. ich bin dann letztes Jahr nach Prag und hab mir die Brüste machen lassen für 2400€ ... ich bin schon zufrieden... vielleicht ist das ja eine Option für dich, denn wie hier alle schon sagen ist die Chance, das es übernommen wird nicht groß. ganz liebe grüße meney
 

gruenweiss

Neuer Benutzer
Die Wahrscheinlichkeit, dass so ewtas übernommen wird ist leider gering, da die Krankenkasse dies meist nicht als medizinisch notwendig einstuft. Nur wenn es sich nach ihrer Definition um eine Entstellung handelt, können Kosten übernommen werden.
 

Luisi

Neuer Benutzer
Hallo,

Ich habe schon von Fällen gehört, bei dem die Kosten übernommen wurden. Jedoch ist das Ganze schon mit großem Aufwand verbunden. Über mehrere psychologische Gutachten hinzu vielen Arztbesuchen. Das zieht sich dann schon mal über Monaten, wenn nicht sogar Jahre. Du kannst es natürlich immer wieder probieren, oder du versuchst das Geld zu sparen, oder nimmst eventuell sogar einen Kredit auf. Wäre das für ich eine Option?

Ich habe nach meiner Schwangerschaft eine Bauchdeckenstraffung machen lassen, einfach weil ich die überschüssigen Hautlappen am Bauch nicht wegbekommen habe. Meine Krankenkasse hat damals nichts übernommen, also ich das Geld gespart und auf die Unterstützung meiner Familie gesetzt. Dann habe ich recherchiert und Freund gefragt, die auch schon mal einen Eingriff haben machen lassen. Ich war letzten Endes hier: Plastische Chirurgie München – Praxis Dr. med. Nikolaus Raab. Vielleicht bist du ja auf der Suche nach einem guten Chirurgen. Es gibt sogar extra eine Schwangerschaftsberatung, die werden dir dort mit Sicherheit weiterhelfen können. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch.

Ich würde dir empfehlen mal ein Beratungsgespräch zu vereinbaren und dich über deine Finanzierungsmöglichkeiten aufklären. Vielleicht konnte ich dir ja weiterhelfen. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen und hoffe, dass deine Krankenkasse die Operationskosten übernimmt.
 

Ähnliche Themen

  • Welche Berufshaftpflicht für Medizinstudenten?

    Welche Berufshaftpflicht für Medizinstudenten?: Hallo zusammen, für welche Berufshaftpflichtversicherung habt ihr euch entschieden, als ihr Medizinstudenten wart.
  • Glätteisen für Kopfhaut gefährlich?

    Glätteisen für Kopfhaut gefährlich?: Hallo zusammen, ich würde gerne Wissen wollen, ob eine Glätteisen für die Kopfhaut bedenklich oder gefährlich ist??
  • Zubehör für Arztpraxis

    Zubehör für Arztpraxis: Tag Leute, ich hoffe Ihr könnt mir mit euren Tipps und Erfahrung weiterhelfen. Eine Freundin von mir öffnet in wenigen Wochen eine Arztpraxis...
  • Suche Anregungen für meinen Selbstversuch

    Suche Anregungen für meinen Selbstversuch: Hallo! Als jemand, der selbst eigentlich sehr viel Nahrungsergänzungsmittel testet und zu sich nimmt, bin ich auf die Idee für folgendes...
  • Suche Betreuer für Opa

    Suche Betreuer für Opa: Hallo zusammen Mein Opa möchte eine Betreuung im eigenen Haus haben und weigert sich ins Pflegeheim zu gehen. Zu Hause fühlt er sich am besten...
Oben