COFFEINUM N 0,2 g Tabletten

Dieses Thema im Forum "Medizin Forum" wurde erstellt von Andy, 30.12.2006, 11:38.

  1. Andy Erfahrener Benutzer

    So Leute, berichtet mal welche Erfahrungen ihr mit coffeinum gemacht habt! Es wird vor einer Coffein-Abhängigkeit gewarnt, wenn man das Medikament in großen Mengen und über einen längeren Zeitraum hinweg einnimmt. Kann das jemand bestätigen?
     

    Ähnliche Themen:

    Anhänge:

  2. #

    AdMan Erfahrener Benutzer

  3. Andrea Biberach Nicht registriert

    COFFEINUM Tabletten

    Hallo miteinander!

    Diese Koffein-Tabletten gibt es rezeptfrei in Apotheken. Ich dachte eigentlich, dass diese Dinger mir nichts bringen würden, da ich eine alte extrem-Kaffeetrinkerin bin. Daher dachte ich eben, dass Koffein bei mir gar nicht mehr so wirkt. Da habe ich mich aber getäuscht diese Coffeinum Tabletten sind doch ziemlich stark, man sollte wirklich vorsichtig mit dem Dosieren sein und vor allem die Nebenwirkungen beachten.

    Wer länger wachbleiben muss sollte definitiv lieber Koffeintabletten nehemn, als Kaffee, oder Redbull zu trinken. Die wirken viel besser, da die Konzentrierung des Koffeins wesentlich höher ist.

    Ach ja...auch zu empfehlen ist zusätzlich noch Glutaminsäuretabletten zu nehmen. Diese helfen, dass man sich mehr konzentrieren kann. Gibt es auch in der Apotheke.

    Liebe Grüße, Andrea.
     
  4. Max Nicht registriert

    Derzeit schreibe ich meine Diplomarbeit und bin mit 2x 1/2 Tablette am Tag vollkommen zufrieden. Die Wirkdauer schätze ich so auf 5-6 Stunden.
    Nebenwirkung habe ich bisher keine gehabt.
     
  5. Gast Nicht registriert

    Ich schon.
    Die Müdigkeitserscheinungen, wenn man das ganze absetzt, sind schon ziemlich heftig...Außerdem brauch man immer mehr und kann sich ohne die Tabletten nicht mehr gut konzentrieren.
    Ach ja: Bloß keine Aspirin/Paracetamol o.ä. dazu nehmen!
     
  6. Gast Nicht registriert

    Ich habe gestern mal eine ganze Tablette probiert. Habe aber auch nach Stunden nichts bis wenig gemerkt. Am nächsten Tag habe ich dann mal anderthalb probiert.
    Dann merkte ich eine Wirkung. Ich war zwar noch sehr müde (habe 6 stunden geschlafen), aber gleichzeitig hyperaktiv und das ist echt 'ne schlechte Mischung.
    Also ich bleib dann doch lieber beim morgentlichen Espresso!
     
  7. Gast Nicht registriert

    AW: COFFEINUM Tabletten

    Wie viel kostet so eine Packung Coffeinum und Glutaminsäuretabletten???
     
  8. Gast Nicht registriert

    Preis

    50 Stück kosten zwischen fünf und zehn Euro.
     
  9. misterwho Nicht registriert

    ich habe mir gestern abend 6 tabeletten reingepfifen. nie mehr. nicht geschlafen, unruhig und durchfall. nie mehr so viele
     
  10. Gast Nicht registriert

    Ist ja auch klar! So weit muss jeder für sich schon denken können. 6 Tabletten entsprechen auch umgerechnet so viel wie knapp 12 EnergyDrinks.

    Ich mache es so: Merke ich, dass ich nach längerem Konsum von Coffein Enzugserscheinungen wie z. B. Müdigkeit empfinde, koche ich mir einen Ingwer-Kardamom-Tee. (grüner) Kardamom entgiftet vom Coffein.
     
  11. Gast Nicht registriert

    Coffeintabletten können sehr verschieden wirken.
    Ich nehme gerne eine Tablette, wenn ich merke, dass ich wieder einen Migräne-Anfall bekomme. Wirkt bei mir besser als jedes Schmerzmittel. Kann mich außerdem viel besser konzentrieren. Von Hyperaktivität keine Spur.
    Habe aber auch schon Menschen erlebt, welche nach einer halben Tablette total zittrit wurden und völlig 'aufgekrazt' waren. Gleiche Reaktion schon bei einem einfachen Espresso.

    Mein Fazit: Muss jeder für sich entscheiden, ob er oder sie Coffein-Tabletten nimmt.
    Auf den eigenen Körper hören. Vertage ich Kaffee... welche Menge...
     
  12. Gast Nicht registriert

    Hey Ihr ;)
    Also ich bin von den Dingern sehr positiv überrascht ...
    Hab mir die besorgt weil ich morgens und mittags immer so erldeigt bin !
    kaffe mag ich nicht .. und cola ect is mir alles zu Süß!
    Meine erste hab ich morgens genommen bei der Matheprüfung..
    nach ca 10 min war ich auch schon hellwach und völlig konzentriert dabei ,,
    Man kann noch nicht mal seine Augen geschlossen halten ..
    Jedenfalls is die Wirkung so bei mir..
    Jeder reagiert da ja anders drauf .. hab jetz schon 5 stück genommen .. an jedem schultag eine.. voll gut .. aber mehr als eine am Tag würde ich nich empfehlen .. kann auch gefährlich werden .. also Leute .. kann das Produkt nur empfelen ;)
     
  13. Gast Nicht registriert

    Die Tabletten wirken wirklich gut und sind in vielen Fällen Cola und Kaffe vorzuziehen. Auf die Dosis kommt es eben an, wie immer. Von schädlichen Nebenwirkungen konnte ich bis jetzt noch nichts bemerken, allenfalls eine Art "Abgeschlagenheit" wenn man länger damit "durchhext" .
    Ich trinke manchmal morgens einen Damianatee (von Turnera diffusa) und nehme eine Tablette ein. Manchmal auch noch mittags eine zusätzliche. Gerade wenn man oft Wechselschichten hat oder im Sicherheits-/Polizeidienst tätig ist, ist dieses Mittel gut zu gebrauchen und hilft einem auf die Beine.
     
  14. Gast Nicht registriert

    Warum sollte man dazu keine Aspirin nehmen??? Hab heute Nachtz iemlich lange gefeiert und nicht geschlafen und muss jetzt arbeiten. Meine Freundin hat mir eine Coffein Tablette von sich gegeben und die würde ich auch gerne nehmen, aber ich hab heute morgen auch schon eine Aspirin genommen...was kann im schlimmsten Fall passieren????
     
  15. Gast Nicht registriert

    Hallo zusammen

    Kann man solche Tabletten auch vor einem Sportereignis nehmen (z.B. Fussballspiel)?

    Bringt es etwas zur Leistungssteigerung?

    Danke und Gruss
     
  16. Gast Nicht registriert

    Nur mal so gaaanz nebenbei bemerkt:
    Ohne eure Euphorie trüben zu wollen, aber was ihr da betreibt ist Medikamentenmissbrauch und kann durchaus in eine dauerhafte Abhängigkeit führen. Darüberhinaus solltet ihr nicht unterschätzen, dass ihr eurem Körper - v.a. wenn unerkannte Begleiterkrankungen bestehen - extrem schaden könnt.
    Ach ja und zum Thema vor dem Fußball: Wenn jemand Doping braucht sollte er einfach mal den Fernseher einschalten und ein bisschen Tour de France anschauen...
     
  17. Gast Nicht registriert

    Koffein ist ein natürlicher Wirkstoff, eine Abhängigkeit kann selbstverständlich trotzdem entstehen. Nichtsdestotrotz ist allein wegen ausbleibendem Harndrang und leichter Dosierbarkeit Coffeinum für den Einsatz vor Prüfungen, Sportverausgabungen oder eben auch Migräne sehr zu empfehlen. Ich bitte nur dringend von der Einnahme abzusehen, wenn man vorhat, das Präparat zu Alkoholexzessen zu nutzen. Durch vermeintlich erhöhte Aufmerksamkeitsspannen und gleichzeitig narkotisierenden Zuständen ist es leichtsinnig Coffeinum 0,2g in dieser Verbindung zwecks längerem "Durchhaltevermögen" zu nutzen - das schadet nicht nur dem Körper, sondern durch die Kombination von Leichtsinnigkeit (Alkohol) + Wachsamkeit (Koffein) auch den Mitmenschen und der eigenen Gesundheit.

    Dr. Samuel Bärentzek
     
  18. Gast Nicht registriert

    Hallo zusammen,

    ich wollte mal nachfragen ob es bei einem von euch auch mal vorkam, dass die Coffeintablette das gegenteil bewirkt hat ?

    Ich habe 1 1/2 Tabletten genommen und habe von dem Coffein gar nicht gemerkt, ich bin total müde geworden. Kann mir jmd sagen wieso ?

    Ich habe die Coffeintablette zum ersten mal genommen, also kann sich mein Körper nicht schon daran gewöhnt haben, okay ich trinke sehr viel Kaffee und RedBull aber is ja nebensachen oder !?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir einer von euch antworten könnte.

    Vielen Dank im Vorraus.
    LG
     
  19. Gast Nicht registriert

    Hallo,

    leider ist die Einnahme von Kaffe und vor allem RedBull keine Nebensache. Es kommt immer auf den Konsum an. Ist dieser sehr hoch, wäre es möglich, dass sich die Wirkung der Tabletten verliert. Die Wahrscheinlichkeit steigt zudem, wenn vorher schon Coffein konsumiert wurde. Coffein bewirkt dann auch Müdigkeit.

    Beispiel: Aufgrund von großer Müdigkeit wird bereits 1 1/2 Stunden nach dem letzten Kaffee oder RedBull dem Körper wieder Coffein zugeführt. Dann tritt Müdigkeit ein.

    Der Grund: Coffein beeinflusst unter anderem den Blutzuckerspiegel. Sinkt dieser können Müdigkeit, Nervösität, Reizbarkeit und Kopfschmerzen auftreten.

    Nur so nebenbei: 1 1/2 Tabletten sind auch viel zu viel. Höchst wahrscheinlich bereits eine Überdosis Coffein.


     
  20. Gast Nicht registriert

    Vielen Dank, dann werd ich mal nur 1 Tablette nehmen und kein RedBull und auch keinen Kaffee zu mir nehmen und schauen ob es dann wirkt.

    Aber vielen dank, du hast mri wirklich weitergeholfen

    Liebe Grüße




     
  21. Gast Nicht registriert

    Es scheint unvermeidbar, dass der therapeutische Wert von medizinischen Präparaten schon in einer so kleinen Gruppe von Nutzern mit missbräuchlichen Absichten gehandhabt wird, die scheinbar grundsätzlich die Dosierungsanweisungen ignorieren oder gar gezielt Wechselwirkungen mit anderen Substanzen herbeiführen.
    Für mich ein klarer Beweis für das unkalkulierbare Missbrauchspotenzial. Durch solche *** kommt es immer wieder zu Unfällen und Verboten an sich harmloser oder gar sehr heilsamer Mittel, nur weil jemand glaubt, sich durch Missbrauch einen Partykick verschaffen zu können und diese schwachsinnnige Idee auch noch im Netz publiziert, wo sie andere zur Nachahmung verleitet. Kein menschlicher Körper reagiert gleich. Was jemandem einen heiteren Gemütszustand beschert, kann einen anderen in die Notaufnahme bringen. Coffeinum nutze ich seit Jahren täglich, da ich Kaffee aufgrund seiner sonstigen Bestandteile für absolut giftig halte. Ich hatte nie Beschwerden durch dieses Präparat. Es wäre nur zu schön, wenn die Irren ihre Missbrauch-Rezepte für sich behielten.
     
  22. Gast Nicht registriert

    Mhmm ja. Mit den Nebenwirkungen war es mir bisher nie bewusst.
    Gut, hab Coffeinum bisher nur einmal benutzt als ich mich nachts auf die Anatomie Staatsexamen vorbereiten musste. Packungsbeilage habe ich dabei ausser Acht gelassen und mir zwischen 23 Uhr und 6 Uhr gute 5 Stück reingeworfen und konnte danach noch gut eine Stunde schlafen. Die mündlichen Examen am nächsten Tag verliefen dann auch ohne Probleme. Sprich weder innere Unruhe noch Magenverstimmungen.
     
  23. Gast Nicht registriert

    Hej

    Also ich nehme das Zeug jeden Morgen vor der Arbeit ist einfach super. Leider kann man das Zeug in der Schweiz nicht kaufen, habs bis jetzt jedenfalls nicht gefunden.
    Ich habe mir mal 800mg reingeschmissen war aber immer noch müde xD das war nach einem zimlich harten Wochenende. Übrigens NICHT mit Alkohol mischen, bei mir wahrs jedenfalls zimlich unschön.

    Peace
     
  24. Manu-Loves-Kickflips Nicht registriert

    hey ichhabe mir diese coffeinum tabletten auch gekauft und erst mal eine halbe genommen da habe ich garnichts gemerkt und dann habe ich 1 ganze genommen da ist abber auch nichts passiert wie viel muss ich denn nehmen dass ich etwasmerke ??bzw hyperaktiv werde ??
     
  25. Gast Nicht registriert

    Die Auswirkung von Koffein(/Coffeinium) ist bei jedem Mensch unterschiedlich. Ich persönlich bevorzuge wenn mir die Augen in der Schule zufallen 1,5 Tabletten. Ich lege sie mir auf die Zunke, schütte einen Schluck Wasser dazu und kaue es alles gut durch. (Schmeckt wiederlich, jedoch wird somit schneller aufgenommen) Dann merke ich in ca 2 Minuten eine deutliche Wirkung... Energydrinks haben bei mir keine deutliche Wirkung, jedoch hindern mich am gewollten Einschlafen.

    Ich habe es einmal ziemlich übertrieben ... 7:00 aufgestanden, 7:30 2x Redbull, 8:30 2x Coffeinium, 9:15 1 Tasse schwarzen Kaffe, zwischendurch ein Brötchen. Danach war eine Zigarette zu drehen nahezu unmöglich^^ Die Konsistenz meines Stuhls einmal unbeachtet xD

    lg Laborratte
     
  26. Gast Nicht registriert

    Hallo,

    ich habe ab und zu eine halbe Tablette eingenommen (vor Klausuren), habe aber sehr starke Bauchschmerzen und Magenbeschwerden ein paar Stunden später gehabt. Ich werde die Tabletten wegschmeißen und auf natürlichere Wachmacher zurückgreifen. Ihr solltet vorsichtiger mit der Einnahme dieser Tabletten vorgehen 5 Tabletten sind eindeutig zu viel!
     
  27. Gast Nicht registriert

    AW: COFFEINUM Tabletten

    Also die 50er-Packung kostet 9,45€
    Die 20er-Packung kostet 4,50€
     
  28. Gast Nicht registriert

    Das Zeug hat auf jeden Fall was.
    Aber ich sag es euch: Ich hab ne zeitlang alle 2 Tage 2-3 genommen, als die Packung leer war, hatte ich mies Entzugserscheinungen. Also, das eignet sich maximal zur Kurzzeitanwendung!
     
  29. Gast Nicht registriert

    Hallo
    Ich habe mal gelesen das man durch die häufige Einnahme von Koffeintabletten auch abnehmen könnte.Hat einer schon mal erfahrung damit gemacht,weil ich kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen.
    LG
     
  30. Gast Nicht registriert

    Also, muss nun doch auch mal was zu dem thema sagen.Man sollte sie wirklich nicht auf dauer nehmen aber kurzfrisdtig sind sie schon sehr hilftreich.Habe immer welche im Haus und nehme dann eine wenn ich den ansatz einer migräne verspüre.Ich habe echt schon viele schmerzmittel bekommen und nikchts hat geholfen doch mit den tabletten geht es mir wirklich viel schneller besser.
     
  31. Klarissa Neuer Benutzer

    Ich finde die Coffeinum Tabletten sehr angenehm. Vor allem, weil ich den Geschmack von Kaffee nicht so furchtbar gerne mag. Die Wirkung einer einzigen Tablette setzt bei mir praktisch sofort ein, sehr angenehm aufmunternd und ohne Nebenwirkungen. Wenn ich allerdings extrem wenig geschlafen habe, nützt es nicht soviel, ich werde eher nervös und unleidlich. Also kein Schlafersatz.
    Übrigens haben meine Preisrecherchen gerade ergeben, dass es schon Versandapotheken gibt, die die Coffeinum für 2,50 die 20er Packung verschicken. Finde ich eigentlich ganz preiswert.
    Besonders auf langen Autofahrten schwöre ich auf Coffeinum, nicht um 12 STunden ohne Pause durchzufahren, aber um so kleine Durchhänger zwischendurch schnell zu überwinden.
     
Sucheingaben
  1. koffeintabletten

    ,
  2. coffein Tabletten

    ,
  3. http:www.medizinberichte.deforum66-coffeinum-n-0-2-g-tabletten.html

    ,
  4. coffeinum erfahrung,
  5. coffeinum n 0 2g tabletten wirkungsdauer,
  6. wie schnell wirken koffeintabletten,
  7. hallo wach tabletten,
  8. coffeinum wirkung,
  9. koffeintabletten wirkungsdauer,
  10. hallo wach tabletten rezeptfrei,
  11. coffeinum n 0 2g nasal,
  12. coffeinum n 0 2g erfahrung,
  13. coffeinum n 0 2g erfahrungen,
  14. coffeinum rezeptfrei,
  15. coffeinum 0 2 erfahrungen,
  16. koffeintabletten abnehmen erfahrung,
  17. coffeinum n 0 2g tabletten erfahrungsberichte ,
  18. coffeinum n 0 2g wirkung,
  19. coffeintabletten,
  20. coffeinum,
  21. coffeinum n 0 2g,
  22. koffein Tabletten ,
  23. coffeinum wirkungsdauer,
  24. hallo wach tabletten apotheke,
  25. starke koffeintabletten
Ähnliche Themen
  1. Coffeinum N 0,2g Tbl.

    Coffeinum N 0,2g Tbl.: Ist dieses Üräparat bei Erschöpfungszuständen (chronisch) ebenfalls zu empfehle. Z.B. eine halbe Tablette täglich? Sollte man auf Kaffeegenuss dann verzichten? Kennt jemand ein besseres Präparat...