Diabetes mellitus und Herzinfarkt / Herzerkrankungen

G

Gast

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Diabetes und Herzerkrankungen? Sind Menschen, die an Diabetes mellitus leiden, einem höheren Risiko für Herzerkrankungen ausgesetzt, wenn ja, warum?
 
A

Anzeige

Hallo!

Ja, das ist leider so.

Diabetiker haben tatsächlich ein erhöhtes sogenanntes cardiovaskuläres Risiko, das heißt, eben auch eine erhöhte Gefahr für Herzinfarkte.
Grund hierfür ist, dass der Diabetes die "Verkalkung" der Gefäße beeinflusst, was dann, wenn es die Herzkranzgefäße betrifft, einen Herzinfarkt verursachen kann.

Weitere Komplikationen bei Diabetes sind zum Beispiel Probleme mit den Augen, weil auch hier die Gefäße angegriffen werden oder auch die Gefahr des "diabetischen Fußes", einer Durchblutungsstörung am Fuß, was bis zum Absterben und somit zur Amputation führen kann. Zudem können Nierenschäden auftreten, was manchmal sogar eine Nierentransplantation oder Dialyse erfordert. Außerdem greift die Erkrankung auch die Nerven an und ein Diabetiker entwickelt eine Polyneuropathie, also eine Nervenschädigung, die das sensible Empfinden, vor allem in Fingern und Füßen stört.

Daher sollten Diabetiker darauf achten, vom Insulin her gut eingestellt zu sein und auch immer zu Vorsorgeuntersuchungen (Augenarzt, Neurologe, Diabetologe), sowie zur medizinischen Fußpflege gehen.
 
Oben