Doc Salbe

Dieses Thema im Forum "Medizin Forum" wurde erstellt von Andy, 13.04.2007, 10:39.

  1. Andy Erfahrener Benutzer

    Anwendungsgebiete dieser Salbe:
    - Zu einer äußerlichen Anwendung bei Muskel-, Gelenk-, Gliederschmerzen in Folge von Zerrungen, Verstauchungen, Prellungen und Tennisellenbogen
    - Zu einer Behandlung von Verrenkungen sowie in der Auflösung befindlichen Blutergüssen
    - Bei verschleißbedingten Gelenkserkrankungen
    - Zu einer Behandlung von örtlichen Durchblutungsstörungen
    - Bei rheumatischen Erkrankungen
    - Bei Sehnenscheiden-, Knochenhaut- sowie Schleimbeutelentzündungen

    Dosierung dieser Salbe:
    - Diese Salbe sollten Sie 3 bis 5x täglich auf ihre schmerzhafte Stelle auftragen & leicht einmassieren.

    Bei Salbenverbänden:

    - Diese Salbe sollten Sie etwa 2mm dick auf ihre zu behandelnde Stelle auftragen anschließend mit einem Leinenläppchen abdecken & einen Verband anlegen.
    - Der Salbenverband sollte von Ihnen etwa 8 Std. getragen werden.
    - Bei Bedarf können Salbenverbände auch mehrmals bis zu einem Abklingen der Beschwerden von Ihnen angelegt werden.

    Nebenwirkungen der Salbe:
    - Eine längere Anwendung an ihre geschädigte Haut kann relativ sehr häufig anschwellende Hautentzündung mit Bläschenbildung hervorrufen.
    - Bei einer längeren Anwendung können Hautrötungen & Schuppungen auftreten.

    Sollten diese Symptome auftreten sollten Sie die Salbenanwendung unterbrechen & ein behandelnde Arzt sollte aufgesucht werden.
     

    Anhänge:

  2. #

    AdMan Erfahrener Benutzer

Sucheingaben
  1. doc salbe

    ,
  2. anwendungsbereiche von doc salbe

    ,
  3. salbe ichtholan unterbrechung

Auch interessant
  1. Pyolysin Salbe

    Pyolysin Salbe: Zu einer Behandlung von oberflächlichen bakteriell infizierten Hauterkrankungen wie zum Beispiel: * Abszessen * Eiterflechte * Akne * Hauteiterung, Entzündungen an Amputationsstümpfen *...
  2. Kytta Salbe F

    Kytta Salbe F: Anwendungsgebiete dieses Arzneimittels: - Stumpfe Verletzungen - Verstauchungen - Zerrungen - Prellungen - Quetschungen Diese Salbe soll nicht auf geschädigter Haut (zum Beispiel bei...
  3. ICHTHOLAN 20% Salbe

    ICHTHOLAN 20% Salbe: Wenden Sie die Salbe an bei entzündlichen Hautkrankheiten (z.B. Eiterbeulen oder Schweißdrüsenentzündung). Jeden 2. Tag sollten Sie die Salbe erneut auftragen. Die Salbe wird von Ihnen auf...
  4. HAENAL Salbe

    HAENAL Salbe: Tagsüber lindert diese Salbe Juckreiz sowie Schmerzen. Diese Salbe hat den Wirkstoff Quinisocain. Vorteile dieser Salbe: Sie lindert Brennen & Juckreiz Sie vermindern ihre Schmerzen Sie...
  5. EULATIN NN Salbe

    EULATIN NN Salbe: Schon seit dem Mittelalter ist die heilende sowie entzündungshemmende Wirkung der Zaubernuss (Hamamelis) bekannt. Wie wirksam eine Therapie mit dieser Salbe bei Hämorrhoiden ist, belegen die...
  6. ENELBIN Salbe

    ENELBIN Salbe: Dies ist ein äußerlich anzuwendendes entzündungshemmendes Mittel mit einer schmerzstillenden Eigenschaft. Der Wirkstoff in dieser Salbe ist Arnikatinktur. Wenden Sie das Mittel zu einer...
  7. TRAUMAPLANT Salbe

    TRAUMAPLANT Salbe: Diese Salbe wird angewendet bei: - Prellungen sowie Verstauchungen (bei Sport-& Unfallverletzungen) - Muskel-& Gelenkschmerzen - Schlecht heilende Wunden Sie sollten diese Salbe ein- oder...
  8. Dr. Erfurth Salbe

    Dr. Erfurth Salbe: Ich glaube die Salbe gibt es schon ewig denn sogar ich habe sie als Kind von meiner Mutter oft verpasst bekommen. Sie hat mir gut getan denn auch noch heute ist meine Haut zart und weich. Ich weiß...
  9. AKNEDERM Salbe Neu

    AKNEDERM Salbe Neu: Diese Salbe sollte man auf die befallenen Hautpartien auftragen. Ich habe es immer morgens und abends gemacht. Dabei sollte man die Salbe in einer gleichmäßigen dünnen Schicht auftragen. Diese...
  10. DERMATODORON Salbe

    DERMATODORON Salbe: Ich litt sehr lange unter einem Exzem was einfach nicht verheilen wollte dank dieser Salbe habe ich dieses Problem endlich gelöst. Diese Salbe hat einen hohen Fettgehalt, dass war auf der...