Doppelbilder nach Cannabiskonsum

G

Gast

Hallo,

ich konsumiere hin und wieder Cannabis und seit geraumer Zeit sehe ich wären des Rauschs "doppelt". Jedes Auge sieht je ein doppeltes Bild. Diese Doppelbilder habe ich allerdings generell nur nach dem Konsum. Bin ich wieder nüchtern gibts keine Probleme. Trotzdem macht mir das doppelte Sehen natürlich Sorgen. Vorallem, nach dem ich im Internet nach ähnlichen Fällen gesucht habe und auf einer Seite über Ursachen von Doppelbildern gelandet bin, welche unter anderem auch MS und Tumore als mögliche Ursachen angab. Ist es eine ungefährliche, bekannte Begleiterscheinung durch die Vergiftung? Oder sind Sorgen angebracht?

Liebe Grüße
 
A

Anzeige

Guten Abend!

Also wegen Doppelbildern, die NUR nach Cannabiskonsum auftreten, muss man sich nicht gleich
Sorgen in Hinblick auf Gehirntumor oder MS machen...
zudem diese schweren Erkrankungen zunächst deutlich anders imponieren und nur mitunter auch
mal Doppelbilder machen können - aber nicht müssen....

Dennoch würde ich generell dazu raten auf Dauer über eine gesndere Lebensweise nachzudenken,
selbst wenn nicht sogleich höchste Lebensgefahr droht ;)

Alles Gute,
schönen Abend noch!
 
G

Gast

Hallo!

Ich denke der Körper gibt ein Warnsignal und zeigt, dass ihm die verabreichte Substanz immer mehr zusetzt!
Genau, du vergiftest dich! Eventuell weißt dein Hirn schon ähnliche Schäden auf, wie das eines MS-Erkrankten! Könnte man zumindest vermuten bei der Schilderung.
Also - DU hast es in der Hand weiter zu machen, oder doch lieber aufhören!

Gott schütze Dich
 

Ähnliche Themen

Sucheingaben

doppelbilder sehen nach cannabiskonsum

Oben