Fettabsaugen Erfahrungen

Diskutiere Fettabsaugen Erfahrungen im Bereich Medizin Forum: Liebe Community, ich wollte mal fragen, ob hier schon jemand Erfahrung mit dem Thema Fettabsaugen hat? Wie lange hattet ihr Aufenthalt, hattet ihr...
B

BerlinerMädel

Liebe Community,
ich wollte mal fragen, ob hier schon jemand Erfahrung mit dem Thema Fettabsaugen hat?
Wie lange hattet ihr Aufenthalt, hattet ihr dolle Schmerzen, also im Nachhinein?
Ein paar Infos zum Fettabsaugen habe ich unter http://www.sinis-aesthetics.de/fettabsaugung/
gefunden...
Kennt jemand den Sinis?
Wohne nämlich in Berlin und überlege mal ein Erstgespräch zu machen...
Danke für eure Hilfe!
LG, Yvi
 
moeao123

moeao123

Hallo liebe Yvi,
Ich berichte dir gerne ein wenig von meinen persönlichen Erfahrungen zum Thema "Fettabsaugen";) - Nachdem ich meine Entscheidung getroffen hatte, folgte die Prozedur einer klassischen Operation. Ich vereinbarte einen Termin mit dem Arzt, machte die Routineuntersuchungen (die steht dir leider auch noch bevor, ist vor jeder Op erforderlich) Ich wurde in Vollnarkose operiert. Die Operationsdauer betrug ungefähr 3 Stunden, ich habe nur eine Nacht im Krankenhaus verbracht und von meiner Arbeit habe ich nicht länger als drei Tage gefehlt.

Die Fettabsaugung selbst kann unter Lokalbetäubung (sog. Tumeszenzanästhesie) oder in Vollnarkose, je nach Ausmaß des Problems erfolgen, aber in jedem Fall sollte sie in einem Krankenhaus von einem spezialisierten plastischen Chirurgen, unter Einhaltung aller Regeln durchgeführt werden. Andererseits sollte bekannt sein, dass wenn eine zu große Fettmenge entfernt wird – was eigentlich nicht der Fall sein sollte – zusätzlich zum Blut auch Wasser und Elektrolyten entfernt werden, welche der Organismus benötigt. Eine Behandlung im Krankenhaus ist dann erforderlich, um die Ausganswerte wiederherzustellen. Zum "Sinis" kann ich dir leider keine weitere Auskunft geben, ich wurde wo anders operiert.
Liebe Grüße!!
 
B

BerlinerMädel

Hallo liebe Yvi,
Ich berichte dir gerne ein wenig von meinen persönlichen Erfahrungen zum Thema "Fettabsaugen";) - Nachdem ich meine Entscheidung getroffen hatte, folgte die Prozedur einer klassischen Operation. Ich vereinbarte einen Termin mit dem Arzt, machte die Routineuntersuchungen (die steht dir leider auch noch bevor, ist vor jeder Op erforderlich) Ich wurde in Vollnarkose operiert. Die Operationsdauer betrug ungefähr 3 Stunden, ich habe nur eine Nacht im Krankenhaus verbracht und von meiner Arbeit habe ich nicht länger als drei Tage gefehlt.

Die Fettabsaugung selbst kann unter Lokalbetäubung (sog. Tumeszenzanästhesie) oder in Vollnarkose, je nach Ausmaß des Problems erfolgen, aber in jedem Fall sollte sie in einem Krankenhaus von einem spezialisierten plastischen Chirurgen, unter Einhaltung aller Regeln durchgeführt werden. Andererseits sollte bekannt sein, dass wenn eine zu große Fettmenge entfernt wird – was eigentlich nicht der Fall sein sollte – zusätzlich zum Blut auch Wasser und Elektrolyten entfernt werden, welche der Organismus benötigt. Eine Behandlung im Krankenhaus ist dann erforderlich, um die Ausganswerte wiederherzustellen. Zum "Sinis" kann ich dir leider keine weitere Auskunft geben, ich wurde wo anders operiert.
Liebe Grüße!!
Vielen lieben Dank für deine Antwort!
 
Z

zemira

Hi :)

Ja, ich finde auch dass es immer so brutal aussieht wenn die halt da rummachen aber im Endeffekt merkt man da nichts von. Meine Nachbarin hat eine solche OP machen lassen und ist total zufrieden, die hatte auch keine so großen Schmerzen und vor allem ist der Eingriff auch sehr gut gelaufen.

Ich bin bald auch dran, mache zwar ein Facelift ( plastischechirurgiefrankfurt.de/facelifting-frankfurt/ ) aber ist ja irgendwo schon etwas ähnliches.

Sonst macht man sich in der Klinik direkt schlau.
 
ManuNeuer10

ManuNeuer10

"Ja, ich finde auch dass es immer so brutal aussieht wenn die halt da rummachen aber im Endeffekt merkt man da nichts von. Meine Nachbarin hat eine solche OP machen lassen und ist total zufrieden, die hatte auch keine so großen Schmerzen und vor allem ist der Eingriff auch sehr gut gelaufen (...)"
Ich habe gleiches auch gehört , dass die Zufriedenheitsrate nach diesem Eingriff wohl sehr hoch ist. Dennoch bin ich persönlich einfach der Meinung, dass man zuvor erst auch nochmal eine Diät ausprobieren sollte. Es ist nämlich auch nicht so, dass man nach solch einem Eingriff plötzlich zig weniger Kilo auf der Waage hat. Zudem darf auch nicht zu viel Fett abgesaugt werden, da ansonsten die Haut schlaff und faltig wird. AUßerdem muss man sich auch tasächlich über die Risiken bewusst werden. Es kann mämlich dazu kommen, dass man Dellen, Beulen und Verwachsungen nach diesem Eingriff bekommt. Und auch Nachwirkungen wie Blutergüsse, Schwellungen sowie starke Schmerzen sind nicht untypisch, dementsprechend umbedingt mit solchen Nebenwirkungen rechnen. Das ist aber auch immer unterschiedlich - manche vertragen das und manche eben nicht. Auch über die Kosten sollte man sich bewusst sein. Als kleiner Tipp, Moneygold bietet einen Münzenankauf an, ein ganz guter "Nebenverdienst" für einen Schönheitseingriff (selbst schon in Anspruch genommen :D) Ich will ja gar nicht jmd,. ausreden das zu machen, weil ich selbst auch schon das ein oder andere gemacht habe und nicht gegen Schönheitseingriffe bin - aber dennoch sollte man sich über alle Faktoren im Klaren sein. Auch das habe ich noch dazu gefunden von einem Chrirug der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische und Plastische Chirurgie:
" Oft genug werde die Fettabsaugung als harmlose, kosmetische Blitz-Korrektur betrachtet - eine gefährliche Unterschätzung. «Jedes Jahr sterben Menschen an den Risiken und Nebenwirkungen solcher Eingriffe», sagt der Chirurg. Hintergrund seien zum einen unterschätzte oder unberücksichtigte Risikofaktoren bei den Patienten, wie Herzschwäche, Allergien oder Wundheilungsstörungen. Aber auch Hygienefehler oder mangelnde Thromboseprophylaxe seitens des behandelnden Arztes können verheerende Folgen haben."
 
Thema:

Fettabsaugen Erfahrungen

Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit dem Potenzmittel Exaviril?

    Erfahrungen mit dem Potenzmittel Exaviril?: Hallo Zusammen, ich habe eine Frage. Und zwar habe ich von mehreren Bekannten schon gehört, dass sie gute Erfahrungen mit dem natürlichen...
  • Ciavil Erfahrungen

    Ciavil Erfahrungen: Hallo liebe Leute Ich mache mir gerade Gedanken darüber, einen Testosteron Booster zu besorgen und wollte erstmal ein paar Erfahrungsberichte...
  • Phallosan Forte Erfahrungen?

    Phallosan Forte Erfahrungen?: Gruß in die Runde, ich komme mal gleich zum Anliegen: also ich will mir bald phallosan forte(Phallosan forte Erfahrung, Test &...
  • Erfahrungen mit Potenzmittel

    Erfahrungen mit Potenzmittel: Hallo, Ich habe jetzt schon seit einigen Monaten eine Potenzschwäche, ich bin weder stark übergewichtig noch ernähre ich mich ungesund und rauche...
  • Kolloidales Silber - Welche sind eure Erfahrungen?

    Kolloidales Silber - Welche sind eure Erfahrungen?: Kolloidales Silber - welche sind eure Erfahrungen? Halo zusammen, Ich habe bei einigen Internetrecherchen (...

Sucheingaben

simva basics 40 mg erfahrungsberichte

,

fettabsaugen erfahrungen

Oben