Haarausfall stoppen

Hallo liebes Forum!

Meine Frage richtet sich an die, die schon mal unter Haarausfall gelitten haben oder leiden und wie sie den Haarausfall gestoppt haben oder zumindest was sie alles versucht haben. Ich habe sehr dünnes Haar und es wird mit den Jahren immer feiner, so dass ich mir ein bisschen Sorgen mache, was die Zukunft noch bringt.

Freue mich über jeden Ratschlag!
 
A

Anzeige

Wenn Hormonschwankungen für deinen Haarausfall verantwortlich sind (besonders oft nach Schwangerschaft oder in den Wechseljahren), dann wäre eine Behandlung mit Hormonpräparaten möglich.

Ansonsten kannst du die ganzen Mittel (Shampoos, Vitamine, Tabletten...) ausprobieren, die so auf dem Markt angeboten werden. Da gibt es ja so einiges. Empfehlen würde ich es nicht direkt, da ich schon einige negative Berichte dazu gelesen habe. Vielleicht lieber dann doch deinen Arzt dazu befragen bevor du unnötig Geld aus dem Fenster schmeißt.

Dann hast du noch die Möglichkeit der Haartransplantation. Kenne einige, die es haben machen lassen und sehr zufrieden sind. Ist aber nicht ganz billig und auch nicht ungefährlich, wie ich gehört habe.

Haarverlängerungen wären auch noch eine Möglichkeit. Hier werden Strähnen aus Kunst- oder Echthaar in das eigene Haar eingearbeitet. So kannst du deine eigenen Haare verlängern oder verdichten.

Noch eine Form der Verdichtung wäre das Auftragen von sogenannten Fasern auf die kahlen oder lichten Stellen. So hättest du auch die Möglichkeit dein feines Haar zu kaschieren. Also wie du siehst, es gibt doch einiges was du tun kannst. Nachgelesen habe ich hier: http://www.supermillionhair.de/Haarausfall
Hier bekommst du einen guten Durchblick, wie es überhaupt zum Haarausfall kommt und was man dagegen tun kann.
 
T

Tina

Dünne Haare habe ich auch, ich denke da kann man wenig dagegen machen. Außer wirklich eine Verdichtung oder so...Leider kann nicht jeder mit einer tollen Haarpracht gesegnet sein, ich bin es auch nicht :rolleyes:
 
Lieben Gruß

Also gegen Haarausfall kann man so richtig eigentlich nichts machen. Hört sich vielleicht blöd an aber ich denke, dass es immer so ne Sache der Zeit ist, jeder hat mal Haarausfall - mal mehr mal weniger.

Ich habe selber auch Haarausfall und muss sagen, dass es schon knapp 4-6 Monate so ist das meine Haare ausfallen.

Ich habe dann ein Mittel von Eucerin gefunden welches scheint zu wirken :d
 
Niemals wirkt das! Wie denn?
Ich würde anfangen meine Ernährung umzustellen. Allerdings auch hier einfach mal in der Apotheke oder beim Arzt fragen was hilft. Kieselerde oder Zink oder....
 
Also erstmal kommt es drauf an - bist du männlich oder weiblich?
Bei Männern ist Haarausfall ja häufig erblich bedingt.
Als allererstes sollte man zum Hautarzt gehen, der bestimmt dann zunächst mal die Ursachen, Haarausfall kann ja aus verschiedenen Gründen auftrtetn zum Beispiel wegen hormoneller Umstellungen oder als Mangelerscheinung. Das sollte abgeklärt werden, bevor man mit der Behandlung beginnt.
Wenn es erblich bedingter Haarausfall ist, kann man leider nicht so viel dagegen machen, da die Ursache von den Hormonen herrührt, das heißt man kann entweder Hormonpräparate zu sich nehmen oder man unterzieht sich einer Haartransplantation. Shampoos und Haarwasser bringen da auf lange Sicht nichts und sind nur rausgeworfenens Geld..
 
Ich habe mitbekommen, dass Haarausfall auch von einem Vitaminmangel und Mineralstoffmangel kommen kann. Daher ist es auch wichtig bei einem Arztbesuch diese Werte überprüfen zu lassen, damit man dies ausschließen kann. Ansonsten hilft eine Ernährungsumstellung auch ein wenig weiter.
 
Hallo Mimi, Haarausfall kann ganz viele Ursachen haben. Hormonschwankungen (Wechseljahre), Schilddrüsendysfunktion, oder aber er kann erblich bedingt sein. Ich würde dir raten dich beim Arzt/Hautarzt ordentlich durchchecken zu lassen, um die Ursache zu finden.
 

Ähnliche Themen

  • mit Anfang 20 plötzlich Haarausfall an der Seite

    mit Anfang 20 plötzlich Haarausfall an der Seite: Guten Tag! Ich habe plötzlich Haarausfall an den Ecken der Stirn bekommen. Es ist so schrecklich, plötzlich sind dort lichte Stellen und mir gehen...
  • Erfahrung mit Plantur 39 oder Priorin Kapseln gegen Haarausfall?!

    Erfahrung mit Plantur 39 oder Priorin Kapseln gegen Haarausfall?!: Hi, hat irgendwer die Plantur 39 Kapseln oder Priorin Kapseln schon ausprobiert?! Habe vorne lichte Stellen bekommen und insgesamt ist mein Haar...
  • Haarausfall durch Ramipril

    Haarausfall durch Ramipril: Ist der Haarverlust nach der Einnahme des gefäßerweiternden Medikaments dauerhaft, oder wachsen sie nach dem Absetzen wieder nach?
  • Haarausfall Tipps/Tricks/Ratschläge

    Haarausfall Tipps/Tricks/Ratschläge: Haarausfall – wer kann Tipps geben? Sehr viele Menschen leiden unter Haarausfall wer kann Tipps geben? Oft ist Stress die Hauptursache für...
Oben