Krank durch verkalktes Wasser?

Wir wohnen in einem alten Fachwerkhaus und eine Nachbarin hat mich jetzt auf unsere alten Rohre aufmerksam gemacht. Wir kamen auf das Thema durch unseren Kaffeevollautomaten. Dieser Automat ging irgendwann kaputt und schuld war wohl sehr kalkhaltiges Wasser. Ich hatte mir zu diesem Thema noch nie Gedanken gemacht und uns wurde dann diese Webseite für Wasserfilter empfohlen. Nun , ist meine Frage: War das Wasser dann einfach nur von der Farbe und vom Geschmack anders oder auch gefährlich für die Gesundheit. Wir haben jetzt erstmal die Filter eingebaut
 
A

Anzeige

Dies wirklich kein Problem der Wasserwerke. Viele Menschen schieben die schlechten Werte immer direkt auf die Versorger, aber in Wirklichkeit sind sie selber die Verursacher. Alte Armaturen oder Rohre sind der Grund. Wenn man dies mit einem Filter beheben kann, ist das eine super Sache. Ich habe mir die Filter mal angesehen und werde mir wahrscheinlich auch einen solchen Filter kaufen. Die Filter sind ja nicht sehr teuer. Im Wasserkocher hatten wir auch häufiger Kalk und dort werde ich einen Filter mal testen. Danke für den Tipp und ich melde mich mit dem Ergebnis
 
Normalerweise kannte ich das Problem nur aus dem Ausland. Meine Oma hat mich schon immer vor dem schlechten Wasser in südlichen Ländern gewarnt. Das Wasser sollte man dort nicht trinken und auch für das Zähneputzen kaufte man Wasser im Supermarkt. Ich habe jetzt aber auch eine Reportage zu diesem Thema gesehen und dort ging es auch um unser Wasser. Besonders in Gegenden mit viel Landwirtschaft kam es zu schlechten Wasserwerten. Wir haben dann auch mal nach unserem Wasser recherchiert und in der Gegend kam es in den letzten Jahren auch immer wieder zu schlechten Werten. Ein Fachmann riet uns jetzt auch zu einem solchen Filter und wir machen uns jetzt weiter schlau. Die Filter sind ja nicht sehr teuer und erfüllen ihren Zweck. Mal schauen, wo wir überall einen solchen Filter einsetzen
 
G

Gast

Kann man nicht so genau beurteilen, da man ja nicht weiß, welche Stoffe von den alten Leitungen in das Wasser abgegeben wurde. Seid ihr denn Mieter oder Besitzer? Vielleicht wäre es dann auch mal an der Zeit die Rohre auszutauschen.. dies stellt natürlich einen großen Arbeitsaufwand dar, aber ich würde eventuelle Risiken definitiv mal von einem Experten abschätzen lassen.
Wir haben auch einen Wasserfilter für unser Leitungswasser, aber bei uns liegt es einfach am stark kalkhaltigem Wasser unserer Stadt. Das machte unsere Handtücher ohne Weichspüler und/ oder Trocker immer zu Schmirgelpapier. Soweit ich weiß, ist kalkhaltiges Wasser nicht gesundheitsschädlich, da es vom Körper einfach wieder ausgeschieden wird, wenn die Inhaltsstoffe Calcium und Magnesium nicht vom Körper benötigt werden.
 
A

Akunini

Kalk im Wasser ist keinesfalls gesundheitsschädlich, weil Kalk auch Mineralstoffe enthält, die jedoch auch nicht den Tagesbedarf decken können! Aber alles gut: Klar ist Kalk für die Waschmaschine oder den Wasserkocher schädlich und ruiniert nach einiger Zeit die Geräte. Kalk im Wasser, also Trinken aus dem Wasserhahn von Leitungswasser ist NICHT gesundheitsbedenklich. Vlg Akunini
 

Ähnliche Themen

  • Reisekrankenversicherungen wirklich so wichtig

    Reisekrankenversicherungen wirklich so wichtig: Hallo, ich werde bald für ein paar Monate ins Ausland gehen. Laut einem neutralen Ratgeber im Internet, sind Reisekrankenversicherungen...
  • Unterscheiden sich gesetzliche Krankenkassen irgendwie?

    Unterscheiden sich gesetzliche Krankenkassen irgendwie?: Guten Tag. Ich würde mal gerne wissen ob sich die gesetzlichen Krankenkassen in irgendeiner Form untereinander unterscheiden. Soweit ich es...
  • Krankenhausaufenthalt verbessern

    Krankenhausaufenthalt verbessern: Hallo zusammen, ich bin ziemlich empört. Meine Mutter lag bis vor Kurzem im Krankenhaus. Insgesamt hatte sie einen Aufenthalt von zwei Wochen. Sie...
  • Erkältungszeit: Was tun im Krankheitsfall?

    Erkältungszeit: Was tun im Krankheitsfall?: Fällt das Laub von den Bäumen und werden die Tage zunehmend kürzer, ist die erste Erkältung zumeist nicht weit. Die Nase tropft, der Hals tut weh...
  • Impffeindschaft - Durch Impfung ausgerottete Krankheiten

    Impffeindschaft - Durch Impfung ausgerottete Krankheiten: Hallo, ich kenne einen alternativen Gesundheitspostel, der alle Impfungen ablehnt mit der Begründung, dass jede Impfung negative Nebenwirkungen...

Sucheingaben

krank durch kaffeevollautomaten

,

akne durch leitungswasser alte rohre

,

krank durch verkalktes wasser

,
kann man von verkalktes wasser aus dem Wasserkocher krank werden
, krank durch leitungswasser, verkalktes wasser geschmack, kalk im wasser macht krank
Oben