Künstliche Gebärmutter

Diskutiere Künstliche Gebärmutter im Bereich Medizin Forum: Hallo zusammen, ich bin leider ein totaler Laie auf dem Gebiet der Medizin. Nun hat mir eine Bekannte erzählt Sie hat ihre Gebärmutter nach...
G

Gast

Hallo zusammen,

ich bin leider ein totaler Laie auf dem Gebiet der Medizin. Nun hat mir eine Bekannte erzählt Sie hat ihre Gebärmutter nach einer Gebärmutterhalskrebserkrankung entfernt bekommen und eine künstliche wurde ihr eingesetzt. Angeblich ist das ein künstliches Produkt was im Aufbau der Gebärmutter ähneln soll. Durch Hinzugabe von Hormonen würde wohl eine Schwangerschaft ermöglicht. Bei einer totalen Entfernung gibt es doch gatr keine Möglichkeit schwanger zu werden und bei einer teilweisen Entfernung sind doch meines Wissens nach nur noch Eileiter- sowie Bauchhöhlenschwangerschaften möglich, welche nie zu einer erfolgreichen Schwangerschaft führen können. Um es mal salopp zu formulieren, mir kommt das ganze spanisch vor! Was allerdings stimmt, ist das sie ist nun in der 9 SSW ist. Habe den Ausdruck des Ultraschalls gesehen.

Kann so etwas sein? Habe alle möglichen Artikel dazu durchstöbert und nur heruasgefunden, dass die Forschung wohl erst in 2-3 Jahren soweit ist erste Transplantationen durchzuführen jedoch mit echten Gebärmuttern. Gibt es so etwas wie eine künstliche Gebärmutter?

Vielen Dank im Voraus für Auskünfte
 
G

Gast

Hallo, kann auch keine Kinder mehr bekommen, wenn das so ist mit Ihrer Freundin, wäre das echt ein Traum für mich! Ist das möglich zu erfragen bei welchem Frauenarzt sie ist oder Klinik? Oder viell. dürfte ich sogar mit ihr telefonieren!?
 
G

Gast

ich würde auch gerne wissen ob es stimmt denn ich bin 27 und mir musste sie wegen dem kaiserschnitt meiner tochter entfernt werden. Die narbe in der gebärmutter heilte nicht riß immer wieder auf bekam sturz blungen und ich habe noch einen kinderwunsch...bitte wo kann ich es erfragen
 
G

Gast

naja also ich wär da auch skeptisch. ich glaub es kommt wirklich drauf an, wie viel von der gebährmutter entfernt worden ist. vielleicht wurde bei deiner bekannten nur der gebährmutterhals entfernt???? kann ja auch sein, dass es nur nen kleiner bereich war der vom krebs betroffen war und sie gar nicht komplett entfernt worden ist, weil dann wäre ne schwangerschaft sicherlich möglich wenn der gebährmutterkörper noch erhalten blieb und nur was künstliches eingesetzt worden ist für den gebährmutterhals....
kannst sie ja vielleicht nochmal genauer fragen...
 
Thema:

Künstliche Gebärmutter

Ähnliche Themen

Oben