Maaloxan 25 mVal Kautabletten

Dieses Thema im Forum "Medizin Forum" wurde erstellt von Andy, 22.02.2007, 14:54.

  1. Andy Erfahrener Benutzer

    Anwendungsgebiete dieser Kautabletten:

    * Bei Erkrankungen, bei denen ihre Magensäure gebunden werden soll
    * Bei Magen- & Zwölffingerdarmgeschwüren
    * Bei Sodbrennen & säurebedingten Magenbeschwerden

    Dosierung dieser Kautebletten:

    Erwachsene:
    Bei Magen- & Zwölffingerdarmgeschwüren nehmen Sie bitte 1 bis 2 Kautabletten zwischen ihren Mahlzeiten & unmittelbar vor ihrem Schlafengehen ein.
    Nehmen Sie höchstens 4 bis 8 Kautabletten täglich zu sich.

    Bei Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden nehmen Sie bitte bei Bedarf mehrmals täglich eine Kautablette zu sich.

    Dauer der Anwendung mit diesen Tabletten:

    * Eine Dauer ihrer Einnahme hängt von einem Heilungserfolg ab.
    * Bei Magen- & Zwölffingerdarmgeschwüren sollte ihre Einnahme - auch nach eingetretener Beschwerdefreiheit - über mindestens vier Wochen fortgeführt werden.

    Diese Kautabletten sollten Sie möglichst gut zerkauen.

    Wechselwirkungen dieser Kautabletten:

    * Eine gleichzeitige Einnahme von anderen Arzneimitteln kann die Aufnahme in ihren Blutkreislauf verändern.
    * Antibiotika sollten Sie in einem Abstand von 1-2 Std. einnehmen.
    * Bei einer gleichzeitigen Einnahme von säurehaltigen Getränken (zum Beispiel Obstsäfte oder Wein) wird Aluminium vermehrt in ihren Körper aufgenommen. Eine Einnahme mit säurehaltigen Getränken ist daher unbedingt zu vermeiden.
    * Bei einer längerfristigen Einnahme kann es zu Störungen ihrer Phosphat- & Calciumhaushaltes kommen.

    Als Nebenwirkungen kann ein weicher Kot auftreten.

    Bitte beachten Sie:

    * Bei Magen-Darm-Geschwüren sollten Sie vor der Einnahme ihren Arzt befragen.
    * Bei einer langfristigeren Einnahme & insbesondere bei Nierenschwäche sollte ihr Blut regelmäßig von einem Arzt kontrolliert werden, da es sonst allmählich zu einer Aluminiumeinlagerung besonders in das Nerven- & Knochengewebe sowie zu überhöhten Magnesium-Spiegeln in ihrem Blut bis hin zu einer Magnesium-Vergiftung kommen kann, welche durch eine Muskelschwäche, Reflexausfälle, Lähmungen, Müdigkeit, Koma & durch Herzrhythmusstörungen gekennzeichnet ist.

    Wenden Sie diese Kautabletten keinesfalls an bei einem überhöhtem Phosphat-Spiegel in ihrem Blut.

    Bei einer eingeschränkten Nierenfunktion nehmen Sie das Arzneimittel nur bei einer regelmäßigen Kontrolle ihres Magnesium- & Aluminium-Blutspiegel zu sich.
     

    Anhänge:

  2. #

    AdMan Erfahrener Benutzer

Ähnliche Themen
  1. TALCID Kautabletten

    TALCID Kautabletten: Diese Tabletten diesen zur Behandlung von: - Magengeschwüren & Dünndarmgeschwüren - Beschwerden bei Sodbrennen & säurebedingten Magenbeschwerden Dosierung für Erwachsene und Jugendlich...
  2. LEFAX Kautabletten

    LEFAX Kautabletten: Anwendungsgebiete der Kautabletten: * Die Tabletten wirken bei übermäßiger Gasbildung & Gasansammlung in ihrem Magen-Darm-Bereich. * Die Tabletten wirken bei Beschwerden wie Völlegefühl,...
  3. Aspirin Direkt Kautabletten

    Aspirin Direkt Kautabletten: Diese Kautabletten werden angewendet bei leichten bis mäßig starken Schmerzen und bei Fieber. Dosierung der Kautabletten: Erwachsene & Jugendliche über 50 kg Körpergewicht nehmen bitte bis...
  4. CALCIMAGON D3 Kautabletten

    CALCIMAGON D3 Kautabletten: Wenden Sie dieses Mittel an bei Vitamin D- & Kalzium-Mangel bei älteren Menschen. Dieses Präparat dient als Ergänzung bei Verlust oder Verminderung einer Knochensubstanz (Osteoporose) bei...
  5. CALCIGEN D Kautabletten

    CALCIGEN D Kautabletten: Wenden Sie dieses Mittel an bei gleichzeitigen Calcium- & Vitamin D-Mangel bei älteren Patienten. Bei einer Verminderung/Verlust von ihrer Knochensubstanz (Osteoporose) mit einem nachgewiesenem...
  6. CALCIUM D3 STADA Kautabletten

    CALCIUM D3 STADA Kautabletten: Dieses Mittel dient zu einer Unterstützung bei Osteoporose (Knochenschwund). Wenden Sie die Tabletten nicht an bei: - Erhöhtem Calciumwert in ihrem Blut - Vermehrtem Calcium in ihrem Urin -...
  7. CALCILAC KT Kautabletten

    CALCILAC KT Kautabletten: Dieses Mittel hilft vorbeugung und zu einer Behandlung von Vitamin-D- & Calcium-Mangelzuständen bei älteren Personen. Wenden Sie das Präparat an bei Vitamin-D- & Calciumergänzung bei spezifischer...
  8. PEPCIDDUAL Kautabletten

    PEPCIDDUAL Kautabletten: Diese Tabletten finden Anwendung bei Sodbrennen oder bei saurem Aufstoßen bei Erwachsenen sowie Jugendlichen ab 16 Jahren. Dosierung dieser Tabletten bei Erwachsene & Jugendliche (ab 16...
  9. ENZYM LEFAX Kautabletten

    ENZYM LEFAX Kautabletten: Diese Tabletten dienen zu einer Unterstützung ihrer Verdauungsfunktion. Erwachsene sowie Kinder ab 12 Jahren nehmen bitte 1-2 Tabletten 3x täglich zu den Mahlzeiten ein. Eine...
  10. Sanhelios Topinambur Kautabletten

    Sanhelios Topinambur Kautabletten: Diese Kautabletten machen wirklich angenehm satt & sie vereinfachen die Gewichtskontrolle. Diese Tabletten können immer wieder zwischendurch von Ihnen genascht oder auch als Vorspeise...