MRT Frage Bild

Diskutiere MRT Frage Bild im Bereich Medizin Forum: Hallo! Brauche Hilfe zu einem Bild. Ist darauf etwas Krankes zu sehen?
G

Gast

Hallo!

Brauche Hilfe zu einem Bild.

Ist darauf etwas Krankes zu sehen?
 
A

ad.integrum

Hallo,

dazu müsste man das Bild sehen....nicht nur eine Miniatur davon!
Wäre super, wenn Sie größere Bilder einstellen könnten....
außerdem ist ein MRT ja ein Schnittbildverfahren - das heißt, mit einer Schicht allen (also
einem einzelnen Bild) kann man meist wenig anfangen....man bräuchte schon mehrere Schichten!

Zudem ist immer eine Anamnese wichtig: wie alt sind Sie? Welche Beschwerden haben Sie?
Weswegen wurde das MRT gemacht?

Damit kann man dann schon eine Aussage dazu machen....

Viele Grüße!
 
G

Gast

Entschuldigung! Bin davon ausgegangen man könnte die Miniatur anklicken, um zum größeren Bild zu kommen.
Hier der Link zum Speicherort/Bild. Leider kommt vor dem Bild Werbung, die man schließen muss.

image-upload.de

Leider kann ich nicht alle Bilder einstellen.
Weitere Angaben wollte ich bewusst nicht machen, damit die Meinung zum Bild dadurch nicht beeinflusst wird!

Danke für Ihre Antwort!
 
A

ad.integrum

Hallo,

ja, nun kann man das Bild in groß sehen....
leider ist es aber tatsächlich so, dass bei Schnittbildverfahren die Beurteilung anhand eines einzelnen
Bildes schwierig bis unmöglich ist, weil ja womöglich die "krankhafte" Veränderung auf einer anderen
Höhe zu finden ist....also auf anderen Bildern angeschnitten ist und nicht auf dem gezeigten!

Weitere Angaben würden die Beurteilung eines Bildes nicht verfälschen, sondern ermöglichen....
viele Pathologien sind zum Beispiel altersabhängig...was bei einem 20Jährigen pathologisch ist, das kann
bei einem 60Jährigen normal sein! - logisch, oder?!
...folglich sind Grundinfos (Alter, Geschlecht, Beschwerden) absolut notwendig!

...sonst wäre es ja, als ginge man zum Arzt und würde sagen, es gehe einem nicht gut, man möchte aber
nicht sagen, was los ist, oder wos weh tut, damit der Arzt nicht beeinflusst wird.....wäre sinnlos!

Wenn Sie sich also doch durchringen können, weitere Angaben zu machen, so kann man vielleicht auch
eine Aussage zu dem Bild treffen... ansonsten kann ich Ihnen nur raten, dass Sie dazu Ihren Radiologen
befragen!

was man sieht, sieht nach Halswirbelsäule aus mit evtl leichter Signalanhebung ums Myelon herum....
mehr kann man ohne adäquate Infos nicht dazu sagen!

Viele Grüße!
 
G

Gast

Im Anhang noch mehr Bilder (Das erste ist nochmal dabei).

Hier noch mehr Angaben:


Alter: 29 Jahre
Geschlecht: weiblich
Beschwerden: Hals, Schulter- und Brustbereich/ Oft Schmerzen Hals/ Kehlkopf knackst


Vielen Dank für Ihre Hilfe!
 

Anhänge

A

ad.integrum

Guten Abend!

super - damit kann man nun schon mal arbeiten!
...aber leider oder gottseidank kann man - zumindest auf den vorhandenen Aufnahmen - nichts
sehen, was die von Ihnen beschriebenen Beschwerden eindeutig bedingen würde....

Fragen Sie dazu doch am besten Ihren Radiologen, dem alle Bilder vorliegen!
Außerdem könnten Sie noch einen Orthopäden aufsuchen um die eventuelle Symptomatik der HWS
abklären zu lassen!

Alles Gute und viele Grüße!
 
G

Gast

Hallo,

die Wirbelsäule macht keine Beschwerden.
Ich finde die Bilder nur hässlich. Es sind so viele Punkte zu sehen. Alles wirkt so ungeordnet/zerissen. Wenn ich mir die Bilder anschaue bekomme ich ein Ekelgefühl.
Vielleicht hat jemand ein Bild/Bilder zum Vergleich? Das wäre nett!

Ich danke Ihnen für Ihre Antwort!
 
G

Gast

Das mit "leichter Signalanhebung ums Myelon herum", ist das nicht normal, dass Flüssigkeit da stärker ist im Signal?
Im Schulterbereich auf der Vorderansicht leuchtet es sehr doll. Ist das normal?
 
Thema:

MRT Frage Bild

Ähnliche Themen

  • MRT Befund Bedeutung?

    MRT Befund Bedeutung?: Intraspongiöse Infektionen in de medialen Abschnitten des medialen Lemur-Und Tibiakondylus -- Was bedeutet diese Aussage?
  • was bedeutet dieser MRT Befund?

    was bedeutet dieser MRT Befund?: Zystische Raumforderung im medialen Femurcondyle mit Durchbrechung der Corticalis. Es besteht eine randständige Kontrastmittelaufnahme. Angrenzend...
  • MRT Bericht_ Steh wie Ochs vorm Berg

    MRT Bericht_ Steh wie Ochs vorm Berg: Hallo, ich habe schon einige Zeit Beschwerden und wurde jetzt endlich mal in die Röhre geschickt. Klinische Angaben: Schwindel bei...
  • MRT linke Schulter ohne Kontrastmittel

    MRT linke Schulter ohne Kontrastmittel: Hallo, Ich bin weiblich und 43 Jahre alt von Beruf Hausfrau und Mutter. Der Schmerz tritt auf einmal in der linken Schulter auf, so das die...
  • Wer kann mir den MRT Bericht übersetzen?

    Wer kann mir den MRT Bericht übersetzen?: Also vorab: ich bin weiblich und 41 Jahre alt. Ich wurde zum MRT geschickt wegen Taubheit der Finger links (hauptsächlich kleiner und Ringfinger)...

Sucheingaben

beurteilung mrt anhand eines bildes

Oben