NIKOFRENON 20 Pflaster, transdermal

Dieses Thema im Forum "Medizin Forum" wurde erstellt von Andy, 07.02.2007, 12:42.

  1. Andy Erfahrener Benutzer

    Dieses Pflaster hilft Ihnen bei Nicotinentzugserscheinungen.

    Dosierung der Pflaster:

    - Bei Rauchern welche bisher mehr als 20 Zigaretten am Tag geraucht haben, wird zunächst für 3 bis 4 Wochen ein Pflaster mit der Wirkstofffreigabe von 21 mg/24 Std. aufgeklebt, nachfolgend für 3 bis 4 Wochen wird dann ein Pflaster mit einer Wirkstofffreigabe von 14 mg/24 Std angewendet. Ausklingend für 3 bis 4 Wochen wird ein Pflaster mit eine Wirkstofffreigabe von 7 mg/24 Std eingesetzt.

    - Bei einem bisherigen Verbrauch unter 20 Glimmstängeln am Tag wird für einen Zeitraum bis zu 8 Wochen ein Pflaster mit der Wirkstofffreigabe von 14 mg/24 Std. aufgeklebt. Danach wird 3 bis 4 Wochen ein Pflaster mit einer Wirkstofffreigabe von 7 mg/24 Std. angewendet.

    - Bei Rauchern von Light-Zigaretten, Zigarren, Zigarillos oder Pfeife können sich Veränderungen bei der Stärke ergeben. Dies gilt auch für die Raucher, welche Zigaretten nicht tief inhalieren.

    - In diesen speziellen Fällen sollte die Raucherentwöhnung mit einem Pflaster der niedrigsten Stärke begonnen werden.

    Im Falle auftretender Entzugserscheinungen können Sie auf das stärkere Pflaster zurückgreifen. Im Anschluss daran können Sie ihre Behandlung mit einem schwachen Pflaster beenden.

    Dauer der Anwendung


    * Dieses Nicotin-Pflaster wird 1x täglich nach dem Aufstehen aufgeklebt & 24 Stunden auf ihrer Haut belassen.

    * Über einen Zeitraum von 9 bis 12 Wochen wird Ihnen stufenweise immer weniger Nicotin zugeführt. Damit wird ihr Körper vom Nicotin entwöhnt & gleichzeitig werden ihre körperliche Entzugserscheinungen erheblich gemindert.

    * Hat sich ihr Rauchverlangen schon vorzeitig stark vermindert, kann bereits schon nach einer Woche auf eine niedrigerer Pflasterstärke umgewechselt werden. Für eine Verringerung ihres Nicotinersatzes gegen Ende ihrer Behandlung ist das Nicotin-Pflaster mit 7 mg/24 Std. für Sie geeignet.

    * Die Dauer einer Anwendung kann insgesamt bis 3 Monate betragen. Über Behandlungszeiträume von insgesamt mehr als 3 Monaten & über eine Anwendung von mehr als ein Pflaster mit einer Wirkstofffreigabe von 21 mg/24 Std. am Tag liegen uns noch keine Untersuchungen vor.

    Anwendung

    * Jedes dieser Pflaster ist einzeln in einen kindergesicherten luftdichten Beutel eingeschlossen. Dieser Beutel sollte mit einer Schere entlang der gestrichelten Linie aufgeschnitten werden & dann nehmen Sie das Pflaster heraus.

    * Nachdem der angeschnittene Rand der aluminiumfarbigen Schutzfolie entfernt wurde, wird dieses Pflaster am Rand festgehalten & die aluminiumfarbige Schutzfolie von der Schnittstelle aus sehr langsam abgezogen.

    * Dieses Pflaster wird dann auf eine unbehaarte, gesunde, trockene & saubere (keine Lotion, keine Alkohol oder Salbenreste etc.) Hautstelle aufgeklebt, bevorzugt an ihrem Oberarm (Innen- oder Außenseite). Geeignete Körperstellen zum Anbringen des Pflasters sind ebenso der Schulterbereich oder die obere Hüfte.

    * Das Pflaster sollte 10 bis 20 Sekunden lang mit ihrer Handfläche angedrückt werden.

    * Keinesfalls sollten Sie die gleiche Hautstelle an aufeinanderfolgenden Tagen für das Aufkleben ihres Pflasters verwendet werden, dies bedeutet ein täglicher Wechsel ihrer Hautstellen ist unbedingt erforderlich.


    Wenden Sie den Kaugummi nicht an bei:


    * Nichtrauchern
    * Kurz zurückliegendem Herzinfarkt
    * Kindern
    * Schweren Herzrhythmusstörungen
    * Bekannten wiederkehrenden Herzschmerzen
    * Akutem Schlaganfall

    Zusammensetzung des Pflasters:
    Nicotin
    Viskose
    Acrylat/Vinylacetat/Methacrylat-Copolymer
    aluminiumbeschichtet Pegoterat
    Methacrylat-Copolymere
    Glycerol trialkanoat(Cx-Cy)
    Baumwolle
     

    Anhänge:

  2. #

    AdMan Erfahrener Benutzer

Ähnliche Themen
  1. BeCOOL bei Fieber Pflaster

    BeCOOL bei Fieber Pflaster: Diese BeCOOL Fieber Gel-Pads verschaffen dem fiebrigen Kind eine sofortige kühlende Linderung, das bedeutet ein optimaler Komfort für das Kind & Beruhigung für Sie. Die praktischen &...
  2. Voltaren Wirkstoff Pflaster

    Voltaren Wirkstoff Pflaster: Für die lokale, symptomatische Behandlung von diversen Schmerzen. Zum Beispiel: Tennisellenbogen, Verstauchungen und Zerrungen des Knöchels. (Zu einer örtlichen Behandlung von Schmerzen bei...
  3. HANSAPLAST med ABC Wärme Pflaster sensitiv

    HANSAPLAST med ABC Wärme Pflaster sensitiv: Dieses Pflaster lindert ihren akuten Schmerz. Das Produkt kombiniert intensive Heilwärme mit einem hohen Tragekomfort. Dies ist ein extraweiches Gel-Pflaster und es passt sich jeder Bewegung an....
  4. SCHOLL Druckstellen Pflaster extra weich

    SCHOLL Druckstellen Pflaster extra weich: Dies ist extra weiches Pflaster es schützt Sie vor Druck & Reibung & lindert ihre Schmerzen sofort. Das Produkt ist ideal für Wander- & Skischuhe. Das Pflaster kann auch im Schuh zum Beispiel...
  5. TIGER BALM medizinisches Pflaster

    TIGER BALM medizinisches Pflaster: Dieses Pflaster hat einen sehr kühlenden Effekt & es haftet angenehm auf ihrer Haut. Diese wohltuende Wirkung wird sofort spürbar. Dieses Pflaster wird gezielt zu einer lokalen Therapie von...