Pflege der Mutter während der Urlaubstage

Ein herzliches Hallo an alle im Forum!

Meine Frau und ich planen ein 14-tägige Urlaubsreise in die französischen Alpen Anfang April.
Biss dahin würden wir gern abklären wie wir mit der Pflege meiner Mutter verfahren.
Sie lebt bei uns zu Hause und ist auf ambulante Pflege angewiesen, die einmal täglich vorbeikommt.
Da sie aufgrund ihrer eingeschränkten Beweglichkeit nicht imstande ist dem Urlaub beizuwohnen suchen wir nun nach einer Möglichkeit die sicherstellt dass sie während dieser Zeit gut gepflegt wird.
Da die häusliche Pflege nur einmal am Tag vorbeikommt, wir uns aber mit einer Pflege rund um die Uhr wohler fühlen, fällt die bisherige Variante also aus.
Hat jemand von euch Alternativen, die man in Betracht ziehen könnte?
Vielleicht kam ja schon mal jemand selbst in die Situation und könnte uns hierbei weiterhelfen.
 
A

Anzeige

Hallo,
ich würde einfach bei der Krankenkasse anrufen und nachfragen.
Ich kenne es so dass man auch bei einer geringen Pflegestufe einen Anspruch auf Unterstützung hat.Wir haben es oft so gemacht, dass die Großeltern für die Urlaubstage einen Platz im Seniorenheim bekommen haben. Das kostete zwar auch eine Menge (trotz Zuschuss von der Krankenkasse), aber hat sich gelohnt.

Ich habe gerade entdeckt dass du aus auch aus der Gegend Berlin kommst. Da kann ich dir empfehlen bei http://www.michaelbethke.com/seniorengerechtes-wohnen-wgs.html nachzuschauen. Die bieten auch eine Art WG / Betreutes Wohnen an.
Vielleicht haben die noch was frei für Urlaubsgäste?
 
Generell bietet sich bei Personen mit körperlichen Behinderungen die Anschaffung eines Patientenlifters an, die gibt es als Hebelifter oder Aufstehlifter. Es gibt auch Patientenlifter, welche aufgrund ihrer kleineren Größe für Wohnungen geeignet sind, schaue dich hierfür am besten mal auf der Webseite der Firma Novacare um.
 
Hallo,
wenn ich das richtig verstehe, dann kommt für euch nur eine 24-Stunden-Pflege in Betracht, die sich rund um die Uhr um deine Mutter kümmert. Somit kannst du auch sicher gehen, dass deine Mutter während deinem Urlaub nicht alleine ist. Da du jedoch diese Vollzeit-Pflege nur für 2 Wochen benötigst, weiß ich nicht, ob es dafür spezielle Agenturen gibt, die dir Pflegepersonal nur für eine kurze Zeit zur Verfügung stellen. Die häusliche Pflege die ihr schon seit einiger Zeit in Anspruch nimmt, wird bestimmt auch von einer Vermittlung kommen oder? Vielleicht haben die auch Personal, dass den ganzen Tag bei deiner Mutter sein kann.

Falls dies nicht möglich ist, dann müsstest du dich selbst auf die Suche nach einer geeigneten Vermittlung machen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer das ist, gerade wenn man unter Zeitdruck steht und auf die Schnelle eine Lösung her muss. Wir haben damals care-compare24 beauftragt, uns unter den ganzen Vermittlungen eine Passende zu suchen, die unseren Anforderungen entspricht. Ist vielleicht auch interessant für euch?
 
Hey !

Man kann natürlich ein Pflegeheim suchen aber ich finde ja schon; dass es diverse Infos gibt und vor allem auch Möglichkeiten zur Therapie.

Meine Mama hat sich Probleme mit ihrer Beweglichkeit. Die hat sich da auch eine Physiotherapie in Tutzing gefunden.
Mittlerweile geht es ihr auch besser aber klar muss man da noch dran arbeiten aber es läuft.
 

Ähnliche Themen

  • Pflege für den Opa

    Pflege für den Opa: Hallo ihr lieben...! Ich brauch ganz dringend Hilfe und hoffe, dass hier jemand ist, der sich auskennt, und mir weiterhelfen kann. Ich suche schon...
  • Pflegekräfte aus Polen

    Pflegekräfte aus Polen: Hallo, liebe Leute, ich brauch ganz dringend Hilfe und hoffe, dass hier jemand ist, der sich auskennt, und mir weiterhelfen kann. Ich suche schon...
  • Zahnpflege

    Zahnpflege: Hallo, ich brauche eure Hilfe. Ich bin ein Student Mitte zwanzig. Vor kurzem habe ich Zahnschmerzen bekommen. Öfters müsste ich nie zum Zahnarzt...
  • Habe ein paar fragen bezüglich der Pflegeversicherung

    Habe ein paar fragen bezüglich der Pflegeversicherung: Habe ein paar fragen bezüglich der Pflegeversicherung. Wo ist der Sinn dabei und ist es wahr das man versicherungspflichtig ist was diese...
  • Welche Anti-Aging-Pflege ab 30 ? Produkt empfehlen

    Welche Anti-Aging-Pflege ab 30 ? Produkt empfehlen: Hi, ich höre immer wieder von Bekannten das man seine Haut-Pflege alle paar Jahre umstellen sollte. Jedenfalls bin ich 31 Jahre alt und muss...
Oben