Pflege für den Opa

Diskutiere Pflege für den Opa im Bereich Medizin Forum: Hallo ihr lieben...! Ich brauch ganz dringend Hilfe und hoffe, dass hier jemand ist, der sich auskennt, und mir weiterhelfen kann. Ich suche schon...
eldenertl90

eldenertl90

Hallo ihr lieben...!
Ich brauch ganz dringend Hilfe und hoffe, dass hier jemand ist, der sich auskennt, und mir weiterhelfen kann. Ich suche schon seit Stunden im Internet nach einer 24 Stunden Betreuung für meinen Opa. Überall werden Pflegekräfte aus Polen sehr empfohlen. Da ich mich aber zum ersten Mal mit diesem Thema befasse, würde ich gerne hier um Rat fragen. Das Problem ist ihm geht es aktuell sehr sehr schlecht und er kann auf keinen Fall alleine bleiben... Ich wäre natürlich gerne 24/7 bei ihm - das ist allerdings nicht möglich, da ich berufstätig bin.. Er hatte schon 2 Herzinfakte aber er will auch nicht die ganze Zeit im Krankenhaus verbringen...
Vielen Dank
 
ManuNeuer10

ManuNeuer10

Hallo @eldenertl90,
mein Beileid! Muss ja derzeit eine extrem schwierige Zeit für dich sein.. insbesondere mit Herzinfakt ist nicht zu spaßen. Wie alt ist denn dein Großvater? Zwei Herzinfakte sind tatsächlich sehr sehr kritisch - kann dir wirklich nur empfehlen mal in die Klinik in Bad Nauheim (Postleitzahl: 61231) zu fahren bzw. dort einen Termin auszumachen. Diese gilt als die beste Herzklinik in ganz Deutschland und auch internationale Patienten trifft man dort auch auf. Mit Pflegekräften habe ich durch Bekannte Erfahrungen gemacht, das Feedback war dort sehr gut, allerdings litt die entsprechende Dame auch nicht unter einer solchen "Krankheit" bzw. hatte seither keine schwerwiegenden Beschwerden. Beim Fall der Fälle sollte eine Pflegekraft halt bestens vorbereitet sein und am Besten medizinische Vorkenntnisse haben, um schnell reagieren sowie den Notarzt alamieren zu können. Dementsprechend weiß ich nicht genau, ob das tatsächlich das richtige ist für dich bzw. deinen Großvater. Vllt sollte da eine erfahre Spezialistin die Betreuung vornehmen.. das könnte allerdings mit höheren Kosten verbunden sein ... Auch wenn es schwer ist, ich würde mich auch auf weitere Dinge vorbereiten und entsprechende Dokumente vorbereiten, falls es nochmals dazu kommt, dass er wieder in das Krankenhaus muss ... findest du zum Beispiel bei Monuta. Um eine geeignete Betreuung finden zu können, würde ich auch nochmal mit dem Hausarzt ein kurzes Beratungsgespräch vornehmen, ich kann mir denken, dass die spezielle Fachleute kennen. Denke dass das ganz sinnvoll sein könnte..
Ich wünsche natürlich alles Gute und hoffe, dass ihr was geeignetes und passendes findet, sodass sich auch dein Großvater wohlfühlt und nach den ganzen schweren Zeiten mal zur Ruhe kommen kann...LG! :)
 
M

Marita

Hallo eldenertl,

wir haben seit einem halben Jahr nun auch eine 24 Stunden Betreuung in der Familie. Nach einem Schlaganfall, war es einfach nicht mehr möglich den Großvater alleine zu Hause zulassen. Ins Heim wollte er sein Leben lang nicht und wir konnten es auch nicht mit unserem Sinn für Familie vereinbaren.

Wir haben lange gesucht und sind schließlich über vivo fündig geworden. Unsere Pflegerin Emilia kommt auch aus Polen, sprachlich gab es allerdings noch keinerlei Probleme. Wir haben uns die Arbeit zu Beginn immer wieder angeguckt einfach um sicherzustellen, dass alles nach unseren Vorstellungen verläuft. Dank Emilias freundlicher Art und zuverlässigen Arbeit hat sich alles sehr gut zusammengespielt, sodass wir mit der Auswahl sehr zufrieden sind.

Vorsicht ist jedoch bei der Vergabe von Medikamenten geboten, dies dürfen lediglich spezielle Fachkräfte. Falls dieses Thema im Pflegealltag also eine Rolle bei dir spielt, solltest du dies direkt erfragen.

Viel Erfolg bei der weiteren Suche nach einer passenden Pflegekraft, ich hoffe ich konnte mit meinen Erfahrungen helfen.
Viele Grüße, Marita
 
L

Lisa007

Also ich würde das nochmal mit dem Hausarzt abklären, und vor du dir pol. Kräfte holst, kannst du dir ja auch verschiedene Angebote von deutschen Pflegendiensten holen?
 
neleadams

neleadams

Hey :),
ich würde auch gerne von meinen Erfahrungen mit Pflegekräften berichten. Meine Oma ist leider auch vor ein paar Jahren an einer Nervenkrankheit erkrankt und kann seit dem nicht mehr alleine leben. Die erste Zeit haben wir sie zu uns Nachhause geholt, sodass ich rund um die Uhr bei ihr sein konnte. Auf Dauer wurde das leider zu eng und auch ich musste irgendwann mal wieder in meinen Job zurück kehren.

Nach zahlreichen Gesprächen mit den Ärzten, hatten wir uns anfangs für einen Pflegedienst vom Krankenhaus entschieden, der jeden Tag einmal nach ihr sah. Leider war das dann zu wenig und wir haben uns für eine 24-Stunden-Pflegekraft aus Polen entschieden. Auch ich hatte damals viel positives über polnische Betreuerinnen gehört. Im Internet gibt es natürlich viele verschiedene Anbieter, die solche Pflegekräfte zur Verfügung stellen. Ich würde dir jedoch raten, dich in deinem Bekanntenkreis umzuhören, ob dort schon Erfahrungen mit bestimmten Vermittlungen gemacht worden sind.

Bislang kommt meine Oma gut mit der 24-Stunden-Betreuung klar und auch die Pflegekraft ist eine super Unterstützung. Wir hatten damals auch die Option, dass meine Oma in ein Seniorenheim untergebracht wird. Mir und auch ihr war es jedoch wichtig, dass sie nicht aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen wird.
Ob eine polnische Pflegekraft jetzt schlecht oder besser als eine Deutsche ist, kann ich dir jetzt nicht sagen. Ich habe bis jetzt mit beiden guten Erfahrungen gemacht.

Viel Erfolg bei der Suche!
 
Zuletzt bearbeitet:
MediManni

MediManni

Ich würde auch zum Arzt deines Vertrauens gehen und mich bei einigen potentiellen Pflegekräften mit ihnen Treffen, um einen Eindruck zu bekommen. Polen klingt oft immer, dass sie wenig Geld verlangen. Ob sie dann auch gut sind, ist oft Glückssache. Sicher ist das bei vielen Pflegekräften allgemein so. Deswegen würde ich auf Nummer sicher gehen und nicht die Katze im Sack kaufen
 
Thema:

Pflege für den Opa

Ähnliche Themen

  • Pflege der Mutter während der Urlaubstage

    Pflege der Mutter während der Urlaubstage: Ein herzliches Hallo an alle im Forum! Meine Frau und ich planen ein 14-tägige Urlaubsreise in die französischen Alpen Anfang April. Biss dahin...
  • Pflegekräfte aus Polen

    Pflegekräfte aus Polen: Hallo, liebe Leute, ich brauch ganz dringend Hilfe und hoffe, dass hier jemand ist, der sich auskennt, und mir weiterhelfen kann. Ich suche schon...
  • Zahnpflege

    Zahnpflege: Hallo, ich brauche eure Hilfe. Ich bin ein Student Mitte zwanzig. Vor kurzem habe ich Zahnschmerzen bekommen. Öfters müsste ich nie zum Zahnarzt...
  • welches Silikon-Gel für Pflege von Narben

    welches Silikon-Gel für Pflege von Narben: Hi, suche dringend ein guten Silikongel für meine Narben nach einer Op. Suche dringend, Bitte nennt mir gute Gele aus Silikon die die Narben gut...
  • Kurs für pflegende Angehörige

    Kurs für pflegende Angehörige: Hallo ich möchte Pflege-Kurse für pflegende Angehörige geben. Kann mir jemand sagen wo ich die nötige Fortbildung machen kann?
Oben