Rheumatisches Krankheitsbild

G

Gast

Hallo liebe Mitstreiter,
meine Frau hat von ihrem Hausarzt eine Überweisung bekommen, welche folgenden Wortlaut hat:
BKS:64/70+, Schmerzen re Schulter. 17.3.10: CCPAKS:1, Auftrag: rheumatisches Krankheitsbild.
Ist jemand unter Ihnen, welcher mir diesen Text in verständliches Deutsch übersetzen kann? Danke im voraus und noch einen schönen Abend. Gruß rawi
 
A

Anzeige

Guten Abend!

Um Ihnen da weiter helfen zu können, bräuchte man einige Infos mehr:
was genau fehlt Ihrer Frau denn? welche Symptome hat sie?
An welchen Facharzt geht die Überweisung denn? zum Orthopäden? Rheumatologen?

Viele Grüße!
 
G

Gast

Guten Abend!

Um Ihnen da weiter helfen zu können, bräuchte man einige Infos mehr:
was genau fehlt Ihrer Frau denn? welche Symptome hat sie?
An welchen Facharzt geht die Überweisung denn? zum Orthopäden? Rheumatologen?

Viele Grüße!
Hallo,
die Überweisung ist für einen Rheumatologen gedacht, da die Schmerzen des gesamten Bewegungsapparates immer heftiger werden.
Der Orthopäde hat nichts genaues feststellen können und die von ihm verschriebenen Massagen waren erfolglos. Bleibt also, so fürchten wir, nur ein rheumatischer Hintergrund. Viele Grüße und noch ein schönes Wochenende.
 
Hallo,

gut...die Abklärung beim Rheumatologen ist sicher eine gute Idee, wenn beim Orthopäden nichts raus
gekommen ist!

Nochmals zu den Fragen - wie alt ist Ihre Frau denn? hat sie noch woanders Schmerzen als an der Schulter...
sie schreiben, am "gesamten Bewegungsapparat"...hat sie eher Muskel- oder eher Gelenkschmerzen?
Hat Sie sonst noch irgendwelche Symptome?

Also die BKS (= Blutsenkung) ist erhöht, was auf eine Erkrankung des rheumatischen Formenkreises hindeuten
kann....wenn ihre Frau "nur" Schmerzen im Bereicht des Schultergürtels hat, so könnte es sich um eine polymyalgia
rheumatica handeln (evtl. kann sie dazu auch unter Kopfschmerzen leiden, M. Horton).....
um Genaueres sagen zu können bräuchte man allerding mehr Infos....

Viele Grüße!
 
Oben