Ritalin, Risperidal: verschreiben Ärzte zu leichtsinnig?

G

Gast

erst wird angeblich ADHS diagnostiziert und über Jahre medikamentös behandelt , dann folgt zur Ruhigstellung Risperidal, ein Medikament mit starken Nebenwirkungen, welches u.a. bei Psychosen angewandt wird.
Zitat aus Risperidal für Kinder: "Nur im Indikationsgebiet - Verhaltensstörungen bei Intelligenzminderung - können auch Kinder ab 5 Jahren behandelt werden, maximal 6 Wochen mit einer begleitenden Psychotherapie."
Nun wird mein Enkel , gerademal 10 Jahre alt, damit behandelt, obwohl der einen IQ von 140 hat. Sein auffälliges Verhalten "unbeschulbar" verschlimmert sich zusehens. Irgendwann in einigen Jahren wird sein Gehirn / seine Emotionen matsch sein. Bald soll er in ein Heim abgeschoben werden. M. E. n. geschieht hier ein Verbrechen an dem Kind - und vermutlich noch an weiteren Kindern, bei denen man eigentlich erst einmal den sozialen Hintergrund beleuchten sollte, anstatt die Kinder zuzudröhnen. Haben die Ärzte denn gar kein Gewissen? Die sog. Psychotherapie vollzieht sich auch nur halbherzig.
Gib mir doch jemand mal einen Rat. Was kann man denn da tun?? Ist man zum Zugucken verdammt????
 
A

Anzeige

G

Gast

ohne eine ferndiagnose geben zu wollen: Sollte der IQ wirklich 140 betragen, so wird diese Art der Medikation beispielsweise zur Behandlung einer tiefgreifenden Entwicklungsstörung angewendet. In diesem Fall kann die Kombination leiden vermindern.
 

Ähnliche Themen

  • Ritalin Concerta kaufen ohne rezept legal?

    Ritalin Concerta kaufen ohne rezept legal?: Wo Ritalin ( concerta ) kaufen ohne Rezept ? Ist es legal, es zu tun? Ich möchte nicht ritalin kaufen, wo es ein ohne Rezept erfordert.
  • Ritalin meines Sohnes selbst testen?

    Ritalin meines Sohnes selbst testen?: Guten Abend! Bei meinem Sohn ist nach langem Umherirren von Arzt zu Arzt ein ADHS diagnostiziert worden. Nun hat er das allseits bekannte und...
  • Ritalin

    Ritalin: Ich weil ich etwas verzweifelt bin und eine Arbeit fertig stellen muss, Ritalin ausprobiert da ich mir sonst nciht mehr wirklich zu helfen wusste...
Oben