Schweißausbrüche und Hitzewallungen

G

Gast

Hallo. Ich habe seit einiger Zeit mit Schweißausbrüchen und Hitzewallungen zu kämpfen. Ich bin 21 Jahre, schlank, rauche nicht (mehr) und treibe Sport.
Im Sommer schwitze ich bei geringer Hitze (~25 Grad C) bereits sehr stark und auch beim Sport schwitze ich stark. Seit einiger Zeit (ca. 1.5 Jahre) habe ich jedoch auch HItzewallungen, wenn ich nichts besonderes mache. Ich liege z.B. lange auf der Couch und von einer Minute auf die andere steht mir der Schweiß auf der Stirn.

Auch in unangenehmen Situationen, die Stress auslösen, habe ich bis vor einiger Zeit normal reagiert habe, also manchmal wurde ich rot, meistens aber keine körperliche Reaktion. Mittlerweile bekomme ich schon bei kleineren Stresssituation wei peinlichen Fragen, oder dem kennenlernen neuer Leute Schweißausbrüche, sodass mein Stirn völlig glänzt.
Ich wurde bereits auf eine Schilddrüsenüberfunktion getestet, was nicht der Fall ist/war. Ich bin sehr verzweifelt und dieser Zustand beeinflusst mein Leben enorm. Ich bin/war ein sehr selbstbewusster junger Mann. Habe die Schule mit Auszeichnung abgeschlossen und auch mit Frauen lief's immer okay.
Mittlerweile verlasse ich kaum mehr meine Wohnung.
 
A

Anzeige

Guten Abend!

Wann wurde denn die Schilddrüse überprüft?
Welche Laborwerte wurden denn kontrolliert (wenn möglich, bitte die genauen Werte mal schreiben...)?
Wurden auch Autoimmunerkrankungen der SD mit einbezogen?

Wurde denn schon mal ein Hormonstatus erhoben (vor allem auf Testosteronmangelsyndrom überprüft?) ?
Nehmen Sie irgendwelche Medikamente?
Haben Sie sonstige Vorerkrankungen?

Haben Sie in letzter Zeit stark an Gewicht abgenommen?
Zu welcher Tageszeit treten die Schweißausbrüche vor allem auf (Nachtschweiß??)?

Mit Beantwortung dieser Fragen kann man das Problem dann weiter eingrenzen und Tipps geben, in welche Richtung
weiter abgeklärt werden sollte!

Viele Grüße!
 
G

Gast

Die Fragen der Schilddrüse kann ich leider nicht beantworten, da meine Hausärztin mir nur gesagt hat, dass alles in Ordnung aussieht.

Men Hormonstatus wurde noch nie erhoben. Ich habe meiner Hausärztin gesagt, dass man das vllt. machen sollte, da ich mal bei meinem Urologen ein Heft dazu gelesen habe, jedoch meinte meine Ärztin, dass sie davon nichts halte bzw. ich nicht für notwenig befindet.
Ich habe mit ca. 16 Jahre Acnenormin (zur Behandlung von Akne) genommen. Sonst noch nie regelmäßig Medikatmente.
Ich habe keine Vorerkrankungen.
Meine Gewichtab- und zunahmen befinden sich seit Jahren im Bereich von 5kg. Ich wiege 88 Kilo bei 1.95m.
Nachtschweiß tritt bei mir häufig auf. Das hat mir meine Freundin schon öfters gesagt. Auch wenn ich tagsüber kurz schlafe, wache ich oft ganz nassgeschwitzt auf. Auch wenn es nicht wirklich warm im Raum/ draußen ist.

Vielen Dank für die Antwort.

Ach ja: Meine Ärztin hat mir Neurexan empfohlen um die Stresssituatinen besser zu bewältigen. Das nehme ich nun seit einem Monat und es hilft nicht. :(
 
Ich würde auch einmal die Hormone untersuchen lassen. Da findet man oft Hinweise auf Veränderungen des Körpers Und bitte nicht gleich irgendwelche Tabletten wegen Stress nehmen. Ich finde das ist ein wenig übertrieben.
 
Hallo!

Wurde mal die LDH im Labor (Blutentnahme) überprüft?
Haben Sie irgendwelche vergrößerten Lymphknoten?
Hatten Sie in letzter Zeit Fieber oder subfebrile Temperaturen?
Hatten Sie in letzter Zeit gehäufte Infekte?

Viele Grüße!
 
Hallo!

Wurde mal die LDH im Labor (Blutentnahme) überprüft?
Mir wurde bei der letzten Untersuchung Blut abgenommen, dies war jedoch um die Schilddrüsenwerte zu untersuchen, soweit ich weiß.
Haben Sie irgendwelche vergrößerten Lymphknoten?
Darauf wurde ich nicht untersucht. Kann man das selbst abtasten?
Hatten Sie in letzter Zeit Fieber oder subfebrile Temperaturen?
Soweit ich mich erinnern kann nicht. Ich fühle mich zwar immer als hätte ich 50 Grad Fieber, wenn ich eben so eine Hitzewallung oder eine Schweißausbruch habe, jedoch glaube ich nicht, dass meine Temperatur tatsächlich hoch ist.

Hatten Sie in letzter Zeit gehäufte Infekte?
Nein, ich war schon lange nicht mehr krank.

Viele Grüße!
Vielen Dank für die Hilfe! Ich hoffe wirklich sehr, dass man diese Schweißausbrüche behandeln kann. Es ist so unbeschreiblich unangenehm und es ist mein größter Wunsch diese irgendwie abzustellen.
 
Hallo,

hm... das ist doch schon mal gut - kein Fieber, keine Infekte: dann ist der Nachtschweiß zumindest nicht
Ausdruck einer schwerwiegenden Erkrankung!

Aber ansonsten gestaltet es sich schwierig, Ihnen da weiter zu helfen...
hätte nur einen Rat, wie ich selbst in diesem Fall vorgehen würde:
würde im Lauf der nächsten Woche einen anderen Endokrinologen aufsuchen umd mir dort ne Zweitmeinung
einzuholen!
Drücke die Daumen, dass dann mal rausgefunden wird, was los ist, und Sie endlich dagegen behandelt werden
können.

Viele Grüße!
 
G

Gast

Hallo, ich habe exakt das selbe Problem, wie du es einleitend beschrieben hast. Da der Artikel jetzt schon etwas in die Jahre gekommen ist, würde es mich interessieren, ob du eine Lösung gefunden hast?! Beste Grüße
 
G

Gast

Hallo, ich habe exakt das selbe Problem, wie du es einleitend beschrieben hast. Da der Artikel jetzt schon etwas in die Jahre gekommen ist, würde es mich interessieren, ob du eine Lösung gefunden hast?! Beste Grüße
leide auch darunter (m/20, sportlich groß und schlank) habe auch akne Medikament (aknenormin) genommen. allerdings kein nachtschweiß sondern nur unter tags
 
G

Gast

Das selbe Problem habe ich auch und bisher keine Lösung gefunden... <schwindel kommt auch manchmal im stehen hinzu>
(26J-190cm-80kg-sportlich)
 
G

Gast

Mir geht's genauso seit einem Jahr. Ich habe aktuell den Verdacht, dass durch Proteinshakes meine Niere geschädigt wurde. Ich werde mich darauf untersuchen lassen. (M22, 190cm, sportlich)
 
I

ich78

hallo,

habt ihr schon eine Lösung für das schwitzproblem gefunden? ich hab dasselbe Problem, bei mir wurde festgestellt das ich im schlaf atem aussetzer habe, eine sogenannte schlafapnoe. seitdem habe ich eine schlafmaske. Es ist zwar etwas besser geworden aber ich bin noch lange nicht zufrieden. Bin also ziemlich sicher das es mit dem schlaf zu tun hat. aber wie gesagt, ganz vorbei ist es noch nicht. Schlechter schlaf und schwitzen haben einen zusammen hang, weil wenn man schlecht schläft, verkrampft sich der körper. Weitere zusammenhänge kenne ich nicht. kann mir einer von euch netterweise erzählen ob ihr erfolg hattet bei eurer behandlung?
 
Bei mir ist es ähnlich, allerdings sind Stoffwechsel und Schilddrüse ok.
Scheinbar sind es bei mir einfach sehr große Schweißdrüsen...

Latenter Stress auf Arbeit tut dann sein Übriges..
 
C

Chris87

Hallo Zusammen,

Hier ist zwar schon ne Weile nicht mehr geschrieben worden, aber ich möchte mich auch noch anschließen.

Ich habe seit drei Jahren vermehrt Schweißausbrüche in stressigen Situationen. Erst nicht ernst genommen, war auch nach dem ersten mal gut ein Jahr nicht wieder. Dann aber in immer kürzeren Abständen.
Immer wie oben auch beschrieben Wender Fokus auf mich gelenkt wird und man im Mittelpunkt steht, hätte ich früher überhaupt nicht. Ist extrem belastend, da ich beruflich viel mit Kunden und Lieferanten zu tun habe. Ich habe bereits folgende Tests durch:

- Cardiologe
- 2 x Blutbild
- 24 Stunden Blutdrucküberwachung

Letzte Antwort vom Doc war, dass es was psychisches sein muss. Also entweder Psychodoc oder Hypnose. Ich habe mich für Hypnose entschieden, da es sicherlich irgendwas im Unterbewusstsein gibt, was nicht richtig läuft. Drei Behandlungen habe ich hinter mir, ich behaupte eine Besserung zu spüren, aber es ist nicht verschwunden. Aber ich glaube der Gang dorthin kann sich für jeden lohnen!

Und ich weiß das es Überwindung kostet.
 
Deine Angaben deuten auch auf ein Burnout Syndrom hin, zumindest halte ich es durchaus für möglich. Du schilderst dass Du in Stresssituatiuonen unter anderem mit Schweissausbrüchen reagierst, das sind die typischen Anzeichen einer Stresserkrankung. Um für Dich selbst herauszufinden welche Stresssymptome Du hast und was Du dagegen tun kannst empfehle ich Dir die Stresscheckliste von dieser Seite: Gesund leben und arbeiten - ein erfülltes und glückliches Leben in Wohlstand führen ᐅ Die bestenTipps + Anleitungen, Stressbewältigung, Diese Stresscheckliste ist kostenlos und gibt Dir viele hilfreiche Tipps zu einem gesünderen Leben.
 

Ähnliche Themen

  • Metall Stent im Gallengang einsetzen was sind die Vor und Nachteile eines Metall Stent?

    Metall Stent im Gallengang einsetzen was sind die Vor und Nachteile eines Metall Stent?: Meine Frage ist: Man hat mir empfohlen einen Metall-Stent einzusetzen aber was für eine Lebensdauer hat so ein Stent in der Galle ? Und was sind...
  • Wie kann ich meine Freundin aufmuntern?

    Wie kann ich meine Freundin aufmuntern?: Hallo, also meine Freundin hat in letzter Zeit schwere Depressionen, denn Ihre Eltern haben vor sich scheiden zu lassen, und ich weiß nicht, wie...
  • Ist Wein gesund?

    Ist Wein gesund?: Hallo, man liest ja immer wieder, dass Wein angeblich gesund sein soll. So ganz kann ich das nicht glauben, da ja Alkohol eigentlich eher...
  • Wie gesund ist Kokoswasser?

    Wie gesund ist Kokoswasser?: Hi Leute, ich bin auf der Suche nach Infos zu Kokosnusswasser , und dachte, ich frag auch mal hier in der Gemeinde nach. Habe einige Infos im Net...
  • Gehirne und Emotionen lassen sich manipulieren!

    Gehirne und Emotionen lassen sich manipulieren!: Ich las in einem Bericht, dass das Gehirn bei seinen Prozessen der Datenverarbeitung elektrische Signale nutzt. Diese Signale kann man von im...

Sucheingaben

hitzewallungen mann 30

,

hitzewallungen mann

,

hitzewallungen mann 25

,
hitzewallungen mit 25
, hitzewallungen ohne fieber, hitzewallungen ursachen junge frau, extreme hitzewallungen mann, hitzewallungen mann 20, hitzewallungen nachts junge frau, hitzewallungen in jungen jahren, hitzewallung mann 25, hitzewallungen nachts mann, hitzewallungen jung, hitzewallungen junger mann, hitzewallungen mit 20, 25 Jahre hitzewallungen, schweissausbruch bei 25 grad normal, hitzewellen beim mann, hitzewallungen ursachen mann, hitzewallungen mit 25 weiblich, hitzewallungen und fieber, hitzewallungen mann mit 30, hitzewallungen mann Anfang 30, hitzewallungen im winter mann, nachts hitzewallungen mann
Oben