SILYMARINE Leberschutz Kapseln

Dieses Thema im Forum "Medizin Forum" wurde erstellt von Andy, 06.05.2007, 15:50.

  1. Andy Erfahrener Benutzer

    Diese Kapseln dienen zu einer unterstützenden Behandlung bei chronisch entzündlichen Lebererkrankungen sowie bei Leberzirrhose & toxischen Leberschäden.

    Dieses Präparat sollte nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen diesen Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile in diesem Produkt.

    Zu einer Anwendung bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Diese Kapseln sollten deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

    Erwachsene & Jugendliche ab 12 Jahren nehmen bitte 3x täglich 1 Kapsel zu sich.

    Als Nebenwirkung wird vereinzelt eine leicht abführende Wirkung beobachtet.

    Diese Kapseln sollten von Ihnen unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) eingenommen werden.

    Eine Arzneimitteltherapie ersetzt nicht eine Vermeidung der ihrer Leber schädigenden Ursachen (z.B. Alkohol).
    Bei Gelbsucht (hell- bis dunkelgelbe Hautverfärbung, Gelbfärbung ihres Augenweiß) sollte von Ihnen ein Arzt aufgesucht werden.
    Dieses Präparat ist nicht zu einer Behandlung von akuten Vergiftungen geeignet.
     

    Auch interessant:

    Anhänge:

  2. #

    AdMan Erfahrener Benutzer

  3. Georg Nicht registriert

    Wenn man zu viel Alkohol zu sich nimmt dann kann es vorkommen das man schon bald unter Leberzirrhose. leidet. Denn übermäßiger Alkoholkonsum ist der häufigste Grund dafür. Man kann aber auch unter Leberzirrhose leiden wenn man Hepatitis B oder C hat. Diese Kapseln helfen Ihnen wenn sie unter Leberzirrhose leiden.
    Man darf eine Leberzirrhose aber nicht verwechseln mit einer Fettleber.
     
Auch interessant
  1. Leberschutz Dragees

    Leberschutz Dragees: Die Inhaltsstoffe in diesem Mittel entstammen der Pflanze Mariendistel & wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst gibt es folgendes zu sagen: - Aussehen: Sie ist eine bis zu 2 m...