stechende Schmerzen in rechter Brusthälfte usw.

Diskutiere stechende Schmerzen in rechter Brusthälfte usw. im Bereich Medizin Forum: Hallo! Der Beitrag wird wohl etwas länger denn es hat sich einiges angehäuft! Mein Mann ist Servicemanager, 45, viel Streß auf Arbeit, viel Auto...
G

Gast

Hallo! Der Beitrag wird wohl etwas länger denn es hat sich einiges angehäuft! Mein Mann ist Servicemanager, 45, viel Streß auf Arbeit, viel Auto fahren, viel Handytelefonieren!
Da er vor ca. 25 Jahren einen Unfall hatte, bei dem die HWS gestaucht wurde, muß er jetzt ca. jedes halbe Jahr zur Massage, da sonst die Durchblutung etc. leidet, dann wird ihm schwindlig, er fühlt sich taumelig und generell unwohl! Auch hatte er wohl etwas erhöhten Blutdruck, aber nicht so hoch, daß jemand etwas dagegen unternahm!
Bereits im letzten Jahr klagte er oft über taube Finger in der rechten Hand! Das wurde vom Arzt auf Überarbeitung geschoben, da er zu dieser Zeit unser Haus renovierte/putzte!
Im Januar diesen Jahres hatte er eine schwere Grippe - lag einen ganzen Monat flach - wahrscheinlich vorher verschleppt - bekam Antibiotika etc.!
Im April dann bekam er ähnlich wie oben beschrieben Schwindelgefühle, fühlte sich unwohl, und bekam einseitig im rechten Ellenbogen starke Schmerzen! Der Hausarzt verschrieb ihm Massagen die aber diesmal nicht anschlugen! Im Gegenteil - es wurde immer schlimmer!
Er konnte sich nicht mehr konzentrieren, war nur noch gereizt, schrie mit allen herum und schmiß wutentbrannt alles in die Ecke. Auf einmal hatte er sehr hohen Blutdruck! Der Arzt verschrieb Blutdrucksenker! Dann hatte er endlich einen Termin beim chirurgen, wegen seinem Ellbogen! Allerdings sah dieser seinen tietrot-angelaufenen Kopf als wichtiger an und stellte fest das der Blutdruck so hoch ist - daß er sofort in die Klinik mußte. Hier wurde er auf Blutdrucksenker eingestellt, es wurden verschiedene Untersuchungen gemacht, ein Belastungs-EKG, es wurde festgestellt daß Puls und Blutdruck auch in der Nacht nicht runter gehen, es wurde auch hier - ich denke mal - auf Schlafapnoe oder ähnliches getestet (er bekamm eine Klammer auf die Nase und einen Kasten auf die Brust) - ohne Resultat. Ein Schlaganfall oder ähnliches war es wohl auch nicht. Dann kam er zum Herzkathederuntersuchen - ebenfalls ohne Befund! Sein Arm wurde in dieser Zeit nicht beachtet, da dies nicht vorrangig war laut Arzt!
Nach seiner Entlassung bekam er weiter Blutdrucksenker etc.!
Dann sagte die Chirurgin er hätte wohl einen Tenisarm und überwies zum Spezialisten.
Dort wurde ihm gesagt das dies wohl so sei - man hier aber so nichts mehr machen kann da es schon chronisch sei - und er beakm eine Spritze genau in den Ellenbogen (kommt wohl aus Amerika und soll Wunder vollbringen)! Bei ihm leider nicht. Die Schmerzen im Ellenbogen gingen zwar irgendwie zurück, dafür bekam er sie nun in der Schulter! Also wurde durch den Chirurgen wieder Massage verschrieben! Diese wurde vorallem in der Achselhöhle etc. durchgeführt! Ohne Erfolg! Ein weiterer Besuch der Spezialistin war angesagt - Antwort hier - da kann sie nichts machen - hat jedenfalls nichts mit ihrer Spritze zu tun! Also wieder zur Chirurgin - jetzt Überweisung zum Orthopäden - der ihm eine Blockade in der HWS löst! Dies fühlte sich zwar gut an - half aber dem Arm und der Schulter auch nicht! Jetzt traten die Schmerzen in Zusammenhang mit einem starken Stechen im Brustbereich rechts auf - meist beim Autofahren oder Sitzen - für ca. 10min - aber eben öfter am Tag und auch nachts konnte er nicht mehr recht schlafen vor Schmerzen!
Also wieder zum Arzt - nun Verdacht auf Bandscheibenvorfall - wochenlang wurde nichts getan - nur auf den Termin für die Röhre gewartet! Resultat - nichts! Also wieder zum Arzt - nun versuchte er es wieder mit Massagen - ohne Erfolg! Zweiter Versuch - Eine angebliche Entzündung durch Super-Starke-Schmerzmittel/Entzündungshemmer lindern - Dosis am anfang 8 Stück am Morgen - alle 2 Tage eine weniger! OK die Schmerzen waren weg - durch das Schmerzmittel - als es alle war waren auch die Schmerzen wieder da! Nun hat er wieder einen Termin beim Neurologen - die Nervenströme sollen gemessen werden! Aber bis es soweit ist vergehen wieder Tage und Wochen ... - das ist das Schlimmste in Deutschland! Selbst mit Schmerzen bekommt man keine zeitnahen Termine - egal wo!
So weit so gut - so ist der Stand heute - er hat Schmerzen die ihm jeder ansieht - war zwischendurch lange krank geschrieben - hat dann zwischenzeitlich wieder gearbeitet - es aber nicht ausgehalten - Urlaub genommen (krank können wir uns geldlich nicht mehr leisten) - nun ist auch der Urlaub alle und er geht seit ca. 3 Wochen wieder arbeiten - versucht nur wenig Auto zu fahren! Wie wird/soll es weitergehen - wie gesagt es zieht sich nun auf jeden Fall schon seit April so hin! Was kann es sein? Nervlich? Oder was sonst? Welcher Arzt könnte hier helfen? Wir wissen einfach nicht mehr weiter...
 
G

Gast

Hi,
Du hast das wirklich sehr ausführlich beschrieben!!!
Ich denke dein mann braucht eine Auszeit!!!!
Denke ein Psychoolge wäre der beste Partner!
Und das ist absolut nicht böse oder auf irgendeine Weise gemeint.
Denke einfach nur es mangelt daran den Menschen als Ganzes gesehen.
lg tobi
 
Thema:

stechende Schmerzen in rechter Brusthälfte usw.

Ähnliche Themen

  • Was hilft bei Ohren Schmerzen?

    Was hilft bei Ohren Schmerzen?: Hallo Leute, ich gehe oft ins Schwimmbad, und seit letzter Woche spüre ich ein leichtes Stechen im rechten Ohr, und im Net fand ich Infos, welche...
  • Schmerzen im Fuß

    Schmerzen im Fuß: Hallo zusammen, ich habe im rechten Fuß seit einigen Wochen starke Schmerzen. Sie sind kontinuierlich stärker geworden, und ich weiß nicht zu...
  • Stechender Schmerz oberhalb der rechten Brust

    Stechender Schmerz oberhalb der rechten Brust: Hallo ich bin 23 Jahre alt, weiblich. Habe gestern Nacht sowie heute Nachmittag komische Stiche gemischt mit Schmerz oberhalb der rechten...
  • Beinausfälle und schockartike stechende schmerzen

    Beinausfälle und schockartike stechende schmerzen: Hilfe. Ich habe seit juli immer wieder sarke stechende schmerzen die ganz schockartik kommen und gehen ich mache nichts ausergewöhnliches und...
  • Plötzlich starke, stechende Rückenschmerzen - was kann das sein?

    Plötzlich starke, stechende Rückenschmerzen - was kann das sein?: Hallo! Ich brauche dringend Hilfe! Bin erst 23 Jahre alt und hatte nie Rückenschmerzen oder sonst irgendwelche gesundheitlichen Probleme...

Sucheingaben

schmerzen in rechter brusthälfte

,

stechen in rechter brust

,

Schmerzen rechte Brust Autofahren

,
stechende schmerzen in der rechten brust mit schwindel
, stechender schmerz im ellenbogen und schwindel, Schmerzen Ellenbogen und stechen brust, stechender schmerz in der rechten brust, schwindel und stechender schmerz in rechter brust, stechender schmerz in rechter brust und Ellenbogen , zunehmender schwindel und stechen in der rechten brusthälfte
Oben