Taube Füße und Beine

Diskutiere Taube Füße und Beine im Bereich Medizin Forum: Hallo, seit langem, aber immer mehr zunehmend, habe ich, männlich und um 65, taube Füße und auch Beine. Längeres sitzen, aber auch stehen und...
G

Gast

Hallo, seit langem, aber immer mehr zunehmend, habe ich, männlich und um 65, taube Füße und auch Beine. Längeres sitzen, aber auch stehen und sogar liegen führen fast unweigerlich zu einem kribbelnden, eher tauben, Gefühl besonders an den Fußsohlen, wo es sich mittlerweile so anfühlt als hätte ich ein Brett statt einer Fußsohle. Kitzelig war ich da ja noch nie soweit ich mich erinnern kann. Anfangs war es auch nur der linke große Zeh, an dem ich den (falschen) Verdacht hatte, er sei im Winter erfroren. Dann hatte ich den Verdacht, der auch heute noch besteht, die Lendenwirbelsäule sein irgendwo geschädigt, so dass Nerven nichts weiterleiten. Jedenfalls nicht genug. Mittlerweile habe ich ein ähnliches Gefühl auch auf den Füßen und an der Vorderseite wo der Fuß in das Bein übergeht. Als würde ich die Füße immer ganz nach oben ziehenwie man es z.B. macht, wenn man das Gaspedal losläßt (bes. beim Automatikwagen).Ich möchte, was aber auch Beschwerden macht, den Fuß wie beim Spitzentanz strecken. Untersuchungen auf Zucker ergab, nichts dergleichen, Bilderbuchwerte. Alle sonstigen Werte abgesehn von Cholseterin (201 statt oberer Grenzwert 200) im mittleren gesunden Bereich. Arzt, der sogar Psyciater ist, sagte abgesehen von meiner psychischen Stabilität, die ausgezeichnet sei, könne er allenfalls sagen, meine Venen seien wohl schlecht, ich hätte ja auch überall im Fuß- und Unterschenkelbereich bräunliche Einlagerungen, Eisen. Die Neurologin machte wie ich es bezeichnen möchte, Stromfolter, also hier und da und überall Strom durchschicken unmd die Durchgängigkeit der Nerven sei halt schlecht. Es traten, besonders um Ostern vor knapp 2 Jahren und dann länger anhaltend auch an den Zehen rote sehr schmerzhafte Pünktchen bis Flecken auf, einer brach auch an einem Zeh auf und eiterte. Geschlossene Schuhe tragen war unmöglich. Ich ließ auch auf Pilz testen, negativ, und schmierte dennoch überlang Canesten o.ä. sozusagen prophlaktisch. Ein Arzt in den Niederlanden sagte, Durchblutungsstörungen könnten das nicht sein, sonst wäre nicht alles so rot und entzündet. Durch lange nur barfußlaufen oder in ziemlich offenen Sandalen bekam ich diese Entzündungen wieder weg, aber längeres geschlossene Schuhe tragen, zeitigen neue Ansätze zu Entzündungen. Ich bin i.ü. hoch allergisch, hatte als Kind Scharlach (ich war 4 Jahre, bekam Antibiotika und überlebte wohl deshalb), z.B. vertrage ich Dibromo nicht (z.B. als Konservierungsmittel in Ultraschallgel und Kosmetika), so war ich 2 x bis ich dahiner kam, dass es am Konservierungsmittel aus der Halogengruppe (Brom, Chlor etc., gegen Letzteres bin ich auch allergisch) lag, für 14 Tage im Brust- und Bauchbereich wie verbrannt 1. Grades. Die Neurologin verschrieb mir ein Mittel, das man vorwiegend gegen Epilepsie anwendet, die habe ich nicht. Aber es sei sehr gut, die nebenwirkungen sind so gut, 1 von 10 kann dann nicht mehr kfz führen und vernünftig denken, ist wie betrunken, dass ich es nicht nahm. Ich trinke zwar im Allgemeinen so um 3 Flaschen Bier (0,5 l um 5 % Alkohol) abends, aber kann auch darauf verzichten. Betrunken war ich schon "ewig" nicht mehr. Es soll lt. Neurologin sog. Neuropathie sein, fein, davon gibt es um 400 Arten, ich suchte mir heraus, es ist eine, die autoagressiv wirkt, die Nervenhüllen werden vielleicht vom eigenen Immunsystemm langsam zerstört, aber alles nur Spekulation. Im Allgemeinen komme ich nun am besten mt ignorieren recht gut zurecht, wozu mir wohl das stabile Psychokorsett hilft. Dennoch, vielleicht lann man das ja auch anders in den Griffbekommen. Weiß jemand Rat ? viele grüße und gute Gesundheit ohne eine keinerweißnixgenaues Krankheit wünsche ich Allen Lesern und vielen Dank für Euer/Ihr Interesse und Aufmerksamkeit und vielleicht sogar Hilfe. L.M.
 
Thema:

Taube Füße und Beine

Ähnliche Themen

  • Botox hält nicht lange (Stirn und Krähenfüße)

    Botox hält nicht lange (Stirn und Krähenfüße): Hallo ich habe mir vor ungefähr 3-4 Wochen Botox in meine Stirnfalten, Zornesfalten und Krähenfüße spritzen lassen. Die Ärztin sagte mir ich muss...
  • Kann mir einer Hausschuhe für Schwellfüße empfehlen ?

    Kann mir einer Hausschuhe für Schwellfüße empfehlen ?: Hallo zusammen :) Mein Problem ist das ich totale Probleme mit meinen Füßen habe, die schwellen nach einer Zeit total an und klar passt mir dann...
  • Diffuse Probleme nach schwerem Sturz

    Diffuse Probleme nach schwerem Sturz: Hallo, meine Mutter ist vor einem 3/4 Jahr schwer gestürzt. Sie ist rückwärts fünf Treppenstufen ungebremst auf Pflastersteine gefallen. Sie...
  • Juckende Füße & weiße Punkte

    Juckende Füße & weiße Punkte: Hallo, ich leide seit 2 Jahren unter extrem juckenden Füßen. Dies äußert sich u.a. darin, dass ich tlw. nachts wach werde und meine Fußsohlen...
  • taubes Gefühl im kleinen und im ringfinger der linken hand

    taubes Gefühl im kleinen und im ringfinger der linken hand: Hallo zusammen. Ich habe seit ein paar zagen ein taubes Gefühl im kleinen und im ringfinger der linken hand. ausserdem ist die handkante an der...
Oben