TEBONIN intens 120 mg Filmtabletten

Dieses Thema im Forum "Medizin Forum" wurde erstellt von Andy, 30.12.2006, 12:11.

  1. Andy Erfahrener Benutzer

    Diese Tabletten werden angewendet bei:

    - Gedächtnisstörungen
    - Konzentrationsstörungen
    - depressive Verstimmung
    - Schwindel
    - Ohrensausen
    - Kopfschmerzen
    - Beschwerden durch altersbedingte Arterienverengung
    - arteriosklerotischer Durchblutungsstörungen
    - hirnorganisch bedingte Leistungsstörungen

    Dosierung:


    Bei Erwachsenen und Jugendlichen (ab 12 Jahren)

    Nehmen Sie 2x täglich mit reichlich Wasser und unabhängig von den Mahlzeiten 1/2-1 Tablette zu sich. Die Einnahme sollte nicht im Liegen erfolgen.

    Diese Nebenwirkungen können auftreten, dies ist aber nur sehr selten der Fall:

    - leichte Magen-Darm-Beschwerden
    - Kopfschmerzen
    - allergische Hautreaktionen
     

    Anhänge:

  2. #

    AdMan Erfahrener Benutzer

  3. Gast Nicht registriert

    Der Ginkgo (auch Tempelbaum genannt) kann bis zu 30m. hoch werden. Hiemisch ist er besonders in Süd-Ost-Asien. Die Blätter des Ginkgo beinhalten Sesquiterpene, Flavonglykoside, Diterpene, Proanthocyanidine & Biflavonoide.

    Das Extrakt des Ginkgo fördert die Druchblutung des ganzen Körpers. Durch Ginkgo werden Beschwerden die durch eine mangelnde Durchblutung einhergehen gelindert.

    Das Postitive an Ginkgo ist auch, dass es keine bekannten Nebenwirkungen gibt.

    Arzneimittel mit dem selben Wirkstoff wären:

    Gingiloba® Filmtabletten
    Ginkgo Arteva Tropfen
    Ginkgo STADA® Tropfen Lösung
    Ginkgo Arteva Injektionslösung
    Ginkgo-Dragees
    ginkgo von ct Tropfen
    Alz® 40 mg Lösung
    Ginkgo Syxyl flüssige Verdünnung
    Alz® 40 mg Filmtabletten
    Geriaforce Tropfen
    Duogink 3000 Dragees
    Gincuran Filmtabletten
    Gincuran Lösung
    Ginkgobakehl®/-D4 Tropfen
    Ginkgobakehl® D4 Injektionslösung
    GINKOBIL® ratiopharm Tropfen
    GINKOBIL®-N ratiopharm Filmtabletten
    Heweginkgo® Tabletten
    Isoginkgo® Filmtabletten
    Kaveri® 120 mg Filmtabletten
    Ginkodilat® Filmtabletten
    Rökan® 40 mg Filmtabletten
    Rökan® novo 120 mg Filmtabletten
    Rökan® plus 80 mg Filmtabletten
    Ginkodilat® Tropfen Lösung
    Kaveri® 40 mg/ml Tropfen
    Ginkopur® Filmtabletten
    Tebonin® forte 40 mg Lösung
    Kaveri® 50 mg Filmtabletten
    Tebonin® spezial 80 mg Filmtabletten
    Ginkokan® Filmtabletten
    Tebonin® forte 40 mg Filmtabletten
    Ginkokan® Lösung
    Heweginkgo® purum Tropfen
    Heweginkgo® dilut. Tropfen
    Ginkopur® Tropfen
    Heweginkgo® Injektionslösung


    Diese Liste ist nicht vollständig. Es gibt auch noch weitere Medikamente mit dem gleichen Wirkstoff.
     
  4. Jack-the-Ripper Nicht registriert

    Ich möchte auch mal gerne meinen Senf dazu geben :) Tebonin besteht nämlich im Wesentlichen aus dem wichtigen Extrakt von Ginko Biloba. Dies ist ein asiatischen Baum er wird auch der so genannter Lebensbaum genannt. Nun seid ihr alle ein bissel schlauer hoffe ich :).

    Die wichtige Durchblutungsfördernde Wirkung ist ja mittlerweile schon recht bekannt, vor allem bei Demenz sind diese Tabletten richtig wirkvoll. Die Tabletten sollen auch auftretenden Schwindel bekämpfen - dazu kann ich aber im Detail nicht wirklich was sagen.
     
  5. Gast Nicht registriert

    Woher nehmt ihr euer Wissen ?

    In keiner Studie wurde eine herausragende positive Wirkung des Ginko nachgewiesen.

    Alles reine Geldmache der Pharmaheinis.
     
  6. Klarissa Neuer Benutzer

    Ganz ehrlich, würde mich auch mal interessieren, vor allem, weil die Werbung so laut tönt. Weiß da jemand Genaueres?
     
  7. Gast Nicht registriert

    Wer im Internet etwas aufpasst findet den Hinweis auf eine Doppelblind-Studie. Bei Gesunden konnte keine Verbesserung der Hirnleistung etc nachgewiesen werden. Man muss wohl schon dement sein, damit es etwas hilft. Der Nachweis ist da aber sehr schwierig, und so gibt es dazu wohl keine belastbaren Studien.
     
  8. Gast Nicht registriert

    Bei Demenz wirkt sowas auch nicht, das ist quatsch. Studiere Alterswissenschaften, die einzigen Medikamente, die bei Demenz was bringen, sind Antidementiva, das wären Mementine oder Cholinesterasehemmer. Bei allem anderen ist nur der Wunsch der Vater des Gedanken :)
     
  9. Gast Nicht registriert

    gibt doch verschiedene Demenzformen, bei der vaskulären kann da Gingko etc. schon was helfen.
     
Sucheingaben
  1. tebonin wikipedia

    ,
  2. unterschied zwischen ginkgo syxyl und tebonin

    ,
  3. tebonin 120 mg für gleichgewichtsstörung forum

    ,
  4. gingiloba wiki,
  5. moradorm erfahrungsberichte,
  6. tebonin nebenwirkungen forum,
  7. Tebonin ct,
  8. tebonin besteht aus,
  9. tebonin bei Jugendlichen,
  10. tebonin intens erfahrungen,
  11. Tebonin tropfen
Ähnliche Themen
  1. GINGIUM Filmtabletten

    GINGIUM Filmtabletten: Dieses Medikament wird zur symptomatischen Behandlung bei dementiellem Syndrom - im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes mit den Hauptbeschwerden: - Konzentrationsstörungen - Ohrensausen...
  2. Moradorm S Filmtabletten

    Moradorm S Filmtabletten: Anwendungsgebiete dieser Tabletten sind: * Unruhezustände * Nervös bedingte Einschlafstörungen Dosierung der Tabletten: Erwachsene nehmen bitte bei Unruhezuständen früh & mittags je eine...
  3. Dreisafer Filmtabletten

    Dreisafer Filmtabletten: Bei Eisenmangelzuständen hilft Ihnen dieses Mittel. Erwachsene & Kinder ab 12 Jahren nehmen bitte täglich eine Filmtablette. Bei schweren Eisenmangelzuständen können Sie die Menge täglich auf...
  4. Buscopan plus Filmtabletten

    Buscopan plus Filmtabletten: Diese Tabletten helfen Ihnen bei krampfartigen Schmerzen bei Erkrankungen ihres Magens & ihres Darmes. Sie helfen ebenso bei krampfartigen Schmerzen & Funktionsstörungen im Bereich ihrer...
  5. Femikliman uno Filmtabletten

    Femikliman uno Filmtabletten: Diese Tabletten helfen Ihnen bei Beschwerden welche bedingt sind durch die Wechseljahre. Nehmen Sie bitte 1x täglich eine Tablette zu sich. Dieses Arzneimittel sollte ohne einen ärztlichen...
  6. Vomacur Filmtabletten

    Vomacur Filmtabletten: Dieses Medikament dient zur Vorbeugung & Behandlung von Übelkeit sowie Erbrechen, insbesondere bei Reisekrankheit (z.B. See- und Luftkrankheit) Erwachsene & Jugendliche über 14 Jahre nehmen...
  7. BIOFEM Filmtabletten

    BIOFEM Filmtabletten: Wenden Sie diese Tabletten an bei: - Unregelmäßigkeiten ihrer Monatsblutung - Spannungs- sowie Schwellungsgefühl in ihren Brüsten - Monatlich wiederkehrende Beschwerden vor dem Eintritt ihrer...
  8. CIMICIFUGA AL Filmtabletten

    CIMICIFUGA AL Filmtabletten: Der Wirkstoff in diesen Tabletten ist Cimicifugawurzelstock-Trockenextrakt. Wenden Sie diese Tabletten an zu einer Besserung von psychischen sowie neurovegetativen Beschwerden, welche bedingt...
  9. Jennifer 35 Filmtabletten

    Jennifer 35 Filmtabletten: für was nimmt man Jennifer35 Filmtabletten