Tenuate Diät-Tabletten

G

Gast

Welcher Arzt verschreibt mir diese Tabletten denn?

Hallo, ich habe mir die ganzen Kommentare jetzt durchgelesen, und frage mich welcher Arzt diese Tabletten verschreibt ?

Ich selbst hab Tenuate letztes Jahr genommen ca. 4 Monate lang, hatte allerdings keine Nebenwirkungen und hab ca. 12 kg abgenommen ... leider inzwschen hab ich 15 kg wieder mehr, warum auch immer, jetzt wollte ich mir diese Tabletten wieder verschreiben lassen, doch kein Arzt verschreibt mir diese dinger !?
Letztes Jahr habe ich noch selber in einer Arztpraxis gearbeitet, und dieser Arzt hat ohne mit der Wimper zuzucken die diese Rezepte unterschrieben und verteilt ...
welcher Arzt verschreibt Tenuate?
 
G

Gast

Hallo,

du hast die 4 Monate genommen? Mehr als 4-6 Wochen ist nicht empfehlenswert. Ein guter Arzt wird sie nur verschreiben wenn kalorienarmes Essen, Veränderung der Essgewohnheiten und Bewegung nicht den erwünschten Effekt hatten.

Ansonsten kommt der Effekt auf das vielleicht einige dazu tendieren nach der Tablettenkur wieder in ihre alten Gewohnheiten zurückzufallen, wieder an Gewicht zulegen und um wieder abzunehmen erneut eine Tablettenkur machen wollen. Gesund ist das nicht und eine Lösung ist das auch nicht. Lediglich der einfach Weg.

Man darf auch nicht vergessen das die Tabs für ernährungsbedingtes Übergewicht gedacht sind, das ist in vieler Menschen Augen nicht wirklich krankhaft. Da helfen langfristig keine Tabletten sondern eine Umstellung der Ernährung verbunden mit mehr Bewegung.
 
G

Gast

hallo habe heute angefangen mit den tableten muss 20 kg abnehmen ,nehme bete blocker seit 12 monaten deshalb habe ich 10 kilo zugenomen ,hoffe ich werde es schafen meine ess atacken zur stopen lg tina
 
G

Gast

hallhallo
habe einen bmi vom 38,9 und drei kleine kinder jedes hat seine schwangerschaftskilos hinterlassen
meinen arzt haber ich gefragt was ich tun kann um zu reduzieren und was ich gegen die fressflashs tun kann
meine kinder sind 5 2 und 8monate daher ist fitnessstudio zur zeit nicht drinn und unsere laufgeschwindigkeit entspricht einer schnecke da es überall etwas zu entdecken gibt
einen babysitter habe ich nicht und mein mann ist eigentlich nie da..... sowiel zu den eckdaten
mein arzt meinte er kann mir tabletten geben aber er gibt sie mir max zwei monate wegen der gefahren und will mich regelmäßig sehen

jetzt ist tag 4 mit den tenuarte und zur zeit bin ich echt dankbar für die dinger
nicht nur dass ich abends die finger aus den süßischrank lassen kann ich bin abends nicht mehr fertig wie´s brot
meine kinder haben alle starke bronchitis (was das bedeutet kann sich jeder denken)
meine bügelwäsche ist gemacht und die küche ist sauber die weihnachtsgeschenke sind verpackt und ich habe abends wenn die zwerge schlafen angefangen mit zumba
die dvds hab ich mir bei ebay kleinanzeigen gekauft und einen kurs hab ich mal angefangen aber wegen der kinder wieder aufhören müssen
dann eben zuhause
ob ich schon was abgenommen habe kann ich nicht sagen wiege mich erst beim arzt aber eins weiß ich
da ich keine süßis mehr esse und auch die kekse mich kalt lassen freut sich mein geldbeutel denn der nimmt zu weil ich keinen nachschub kaufen muss

freu mich wieder von euren erfahrungen zu lesen und werde meine gerne schreiben
dass das zeug keine smatis sind ist mir klar aber bei 111kilo auf 170cm sollte man was tun alleine der kinder wegen
werde es jetzt einen monat nehmen dann einen pause und dann mal sehen ob ich sie noch brauche oder ob ich die kurve gekriegt habe
eins ist klar der einstieg ist da der rest muss von mir kommen

liebe grüße aus augsburg
 
G

Gast

Hallo zusammen,

habe mit großem Interesse eure ganzen Beiträge gelsen. Ich selbst habe mir die tenuate gestern von meinem Hausarzt verschreiben lassen. Bisher habe ich aber noch keine genommen. Auch wenn ich mit einem BMI von 33 dringend abnehmen muss und will, so scheue ich schon noch irgendwie die Nebenwirkungen. Mein Doc sagte mir,dass ich sie erst mal nur 2 Wochen nehmen soll... wegen der Suchtgefahr bei den Dingern... aber auch die Nebenwirkungen seien nicht zu verachten und das habe ich dann bei dem Beipackzettel ja gesehen... Ich hadere echt mit mir. Einerseits ist die Verlockung groß, schnell abzunehmen, andererseits nur fürs Gewicht die Gesundheit dermaßen aufs Spiel zu setzen`???

Ein paar Mal habe ich hier gelesen,dass nur eine halbe Tablette genommen wurde. Würde gerne weitere Erfahrungen diesbezüglich lesen, freue mich aber generell über jeden Beitrag, egal ob positiv oder negativ

LG
Susi
 
G

Gast

Hallo, ich nehme auch Tenuate, kann aber noch gar nichts sagen, da ich sie wirklich erst sehr kurz nehme!

Die Horrorgeschichten, die hier stehen, sind nicht schön, aber diese Tbl. werden jedenfalls in Deutschland vom HA verschrieben.
Ich kenne genügend Personen, die sich übers I' net Sibutraminkps bestellen....und das empfinde ich persönlich als noch gefährlicher.
Sport, Ernährungsumstellung usw....hört sich sicher gut an, aber "fast" jeder, der in der Abnehmspriale steckt ist doch essgestört!

Ok, ein Klinikaufenthalt würde evtl auch helfen....aber so schnell bekommt man auch keine Reha.

Ich denke, wenn jeder der die Tbl. einnimmt auf sich achtet, dann kann's klappen..... Menschen die kein wirkliches Übergewicht auf die Waage bringen...." Ich bin eins 164cm und Wiege 70 Kg".....haben in meinen Augen den Schuss nicht gehört.
Wenn schon Psychosen, oder andere psychischen Erkrankungen bestehen kann ich auch nicht verstehen, warum dann noch mit verstärkenden Med. wie Tenuate experimentiert werden muss!! Ok, aber diese Menschen sind eh schon krank.....
Über deren Fragestellung ,kann ich dann auch nur noch müde grinsen :)

Passt auf Euch auf, hört auf Euren Körper und dann klappt es ja evtl. auch mit Tenuate.....
 
G

Gast

Hallo,

da kann ich zu sagen bei so wenig Übergewicht braucht man keine Tabletten. Klar ist es schwierig die Selbstdisziplin aufzubringen um ernsthaft anzunehmen und die Ernährung umzustellen. Aber bei 164 und 70 kg kann man doch nicht von starkem Übergewicht sprechen. Da sind Tabletten wirklich unnötig. Sie paar Kilo die da zuviel sind kann man durchaus mit einer vernünftigen Ernährung in recht kurzer Zeit erreichen statt die chemische Keule einzusetzen.
 
G

Gast

Hallo ich bin jetzt 40 Jahre und versuche gerade 30 kg abzunehmen. 7 habe ich jetzt in den letzten 2 Monaten geschafft - ohne Tenuate. Mit Salat und Eiweisdrinks. Als ich 25 Jahre alt war hab ich schon mal 20 kg abgenommen mit Tenuate, dass hat 3 Monate gedauert. Ich habe die Höchstdosis von 3 Tabletten am Tag eingenommen.

Allerdings habe ich sie halbiert und so 5 - 6 mal am Tag eine Halbe genommen. Ich habe damals gefrühstückt und eine Tasse Kaffee dazu getrunken und konnte dann ca. eine Stunde danach die erste halbe Tablette nehmen. Kaffee nach einer Tablette ging überhaupt nicht. Da hatte ich Herzrasen bis hin zu zittern.

Generell war die erste Woche nicht besonders angenehm die Nebenwirkungen waren vergleichbar mit der Einnahme von Drogen wie z.B. Speed. Also Herzrasen, Schweissausbrüche, Schlafstörungen, innere Unruhe usw. Das lies bei mir aber in der zweiten Woche deutlich nach und wurde immer weniger.

Was definitiv funktioniert hat war absolute Appetitlosigkeit. Wenn ich Essen nur gesehen habe wehrte sich alles in mir dagegen. Ich hatte nur immer einen trockenen Mund. Nach 3 Monaten habe ich es dann abgebrochen weil ich mein Ziel erreicht hatte. Jetzt habe ich mir allerdings mal die Mühe gemacht und habe mir den Beipackzettel durchgelesen und ich habe für mich entschieden, dass ich das meinem Körper nicht mehr antue.

Obwohl ich es selbst in meiner jugendlichen Leichtsinnigkeit benutzt habe und es auch funktioniert hat kann ich nur allen dringend davon abraten.
 
G

Gast

Hallo,

da kann ich zu sagen bei so wenig Übergewicht braucht man keine Tabletten. Klar ist es schwierig die Selbstdisziplin aufzubringen um ernsthaft anzunehmen und die Ernährung umzustellen. Aber bei 164 und 70 kg kann man doch nicht von starkem Übergewicht sprechen. Da sind Tabletten wirklich unnötig. Sie paar Kilo die da zuviel sind kann man durchaus mit einer vernünftigen Ernährung in recht kurzer Zeit erreichen statt die chemische Keule einzusetzen.

Na das hast du ja richtig schön falsch verstanden!!
Ich bin sicher nicht 160cm bei 70 kg!!
Ich habe geschrieben, dass ich es nicht verstehen kann, dass sich solche Menschen Tenuate verschreiben lassen!!!!!!!!!!
Ansonsten klappt's bei mir gut....und sollte ich jemals 70kg wiegen , dann knallen die Korken ????????????
 
G

Gast

Ansonsten klappt's bei mir gut....und sollte ich jemals 70kg wiegen , dann knallen die Korken ????????????
Solange es nicht krankhaft bedingt (Damit meine ich keine Ernährungs/Bewegungs) bedingten Störungen sind sehe ich das Ziel nicht als unerreichbar an. Meine Schwester war 130 kg. Ohne Tabletten - Ernährungsumstellung, Bewegung (kein Weightwatcher, Einseitige Diäten) u.a. lediglich Umstellungen wie z.b. Abend nach 18.00 nix mehr Essen, Süßes vom Tisch verbannen, Kuchen nur noch 1* die Woche Sonntags zur "Belohnung", wenig Fritten, kein MC-XXX mehr...

Es war ein langer Weg, das ging nicht in 3 Tagen sondern ca. 3 Jahren. Anfangs schneller, dann langsamer, dann wechselnd mal wieder ein bisschen zu- dann wieder ein bisschen Abnahme und nat. immer schneller zu- wie ab... Aber es ging.

Einziger Nachteil: Sie brauchte nat. immer wieder neue Kleidung ;-)
 

Biggi61

Neuer Benutzer
Hallo zusammen,

wie schon einige geschrieben haben gibt es bis dato keine Wunderpillen, die ratz-fatz die Kilos purzeln lassen.
Der erfolgreichste Weg ( und in meinen Augen auch Einzige ) ist es, mehr Bewegung ( Sport / Schwimmen / Spazieren... ), weniger und gesünder Essen. Die Besten Erfahrungen macht man eben, wenn man Fett ,Kohlehydrate und Kalorien reduziert. Irgendwelche Tabletten zur Nahrungsergänzung sind wohl nicht verkehrt, ersetzen aber keine ausgewogene Ernährung.
Solch eine Methode dauert zwar länger, ist aber effektiver und beugt dem JoJo Effekt vor.

Viele Grüße

die Biggi
 
G

Gast

Hallo ich nehme jetzt seit 3 tagen tenuate ich habe noch kein gramm abgenommen obwohl ich fast nichts esse weiss jemand warum mach ich was falsch ?
 
G

Gast

Hi,

die Frage ob du was falsch machst ist leicht zu beantworten. Klar machst du was falsch. Du führst deinem Körper keine Nährstoffe mehr zu die er zum Überleben benötigt, wie Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, Eiweiße und Kohlenhydrate...

Ansonsten solltest du die Frage deinem Arzt stellen. Er kann dir am ehesten Auskunft geben und dich im Auge behalten. Radikale und Einseitige Diäten (auch Tabletten Diäten sind Diäten) sind gefährlich und führen zu Mangelerscheinungen.
 
G

Gast

Hallo, wollte mal fragen ob ihr während der Einnahme von Tenuate auch die Anti-Baby Pille nimmt ? Ich kann leider in dem Beipackzettel nichts darüber finden.
 
G

Gast

Hallo.
Ich bin 182 groß und Wiege 115kg (Anfangsgewicht) ich nehme seit 4 Tagen tenuate retard ein. Ich habe auch ein sehr trocken Mund aber in den 4 Tagen schon 1,5 kg abgenommen. Keiner kann sich vorstellen wie es ist mit Übergewicht zu leben wenn man schon alles probiert hat und nichts hilft. Es liegt an einem selbst , ob man die willenstärke hat. Nur macht es nicht bei jeden Klick und bevor ich noch mehr zunehme und meine Gelenke schädige versuche ich es erstmal mit dieser Methode. Ob es nun die Nebenwirkungen sind die ein schädigen oder das Übergewicht. Es muss jeder für sich selbst entscheiden welchen weg man einschlägt.

Lg
 

Bianca

Neuer Benutzer
Hallo ihr lieben!
ich weiß, dass die Beiträge etwas älter sind.. Aber ich möchte trotzdem fragen: Kommt jmd von euch - vllt durch einen medizinischen Beruf - an tenuate diätpillen ran?

es wäre Super wenn jmd schnell Antworten könnte!

lg
bianca


gerne auch privat b.diflorio@gmx.de
 
G

Gast

Ich habe besser und schneller mit Hilfe von Phentermine 375 Tabletten abgenommen.
Die Pillen wirken toll und fast ohne Nebenwirkungen. Uber Tenuate habe ich gehort aber niemals probiert. Ich mag Phentermine sehr weil ich 12 Kilos ohne Probleme verloren habe.
 
A

anne

Diese Diatpillen sind fur mich noch unbekannt. Ich habe auch ganz viele Tabletten , Diaten versucht um schnell Kilos zu verlieren, aber blieb immer enttauscht. Keine Hilfe. Nach viele Versuchen , fand ich fähige Personen die mir Reductil 15 vorgeschlagen haben. Diese Tabletten wirken als Appetitzugler und favorisieren die Gewichtsreduktion.
Ich kaufte hier Reductil 30 Pillen und in 6 Tage bekam ich schon meine Lieferung in eine diskrete Packung.
Ich verlor 16 KIlos mit Reductil 15 mg!
 
G

Gast

hallooo
ich hab da mal ne frage kriegt man die tenuate einfach so in der aptheke oder braucht man da ein rezept vom Arzt. Eine bekannte von mir hat sie nämlich nicht von ihrem arzt verschrieben bekommen
 
G

Gast

Ich habe über Tenuate Diät-Tabletten nichts gehört. Kann aber meine Erfahrung mit Reductil Sibutramin mitteilen. Ich war übergewichtig, musste mindestens 16-18 kg verloren. Ich würde natürlich lieber keine Pillen nehmen, aber es hat leider nichts geholfen… Ernährungsumstellung, Bewegung, Massagen usw. Habe das Mittel Reductil Sibutramin bei (Link entfernt) gefunden und habe mich entschieden es zu probieren. Habe eine Bestellung von 30 Pillen gemacht (eine Pille täglich) und nach einem Monat habe ich 8 kg verloren. Dann eine neue Bestellung von 60 Pillen und nach 2 Monate immer noch ein Minus von 14 kg, insgesamt 22 kg. Also es hat wircklich gut geklappt! Dazu keine Nebenwirkungen.
 

forever18

Neuer Benutzer
Zu Tenuate Retard kann ich nichts sagen, da kenne ich mich nicht mit aus. Ok Google hat mir gerade erklärt es sei ein Appetitzügler. Brauchst du das denn? Im Forums gibts Abnehm-Threads und viele machen mit Reductil (Sibutramin) gute Erfahrung, das kann auch den Heisshunger bremsen. Ich selbst nehme damit zum ersten mal in meinem Leben erfolgreich ab. Hab die Kapseln bei (Link entfernt) bestellt.
 
K

klara

Ich benutze am besten Sibutril Diätpillen.

Ich kaufe **Reductil Sibutramin 15** mg schon seit lange ohne Rezept , Online. Ich kenne eine seriöse Seite , wo ich diskret, rezeptfrei und ohne Zollprobleme das Mittel bekommen kann. Ich blieb überrascht wie effektiv und wie schnell Reductil wirken kann. Ich verlor 16 ,5 Kilos .
Wenn Sie interessiert sind, dann besuchen Sie (Link entfernt)

Grüsse,
 
G

Gast

Ich nehme besser Reductil 15mg Diätpillen. Die verschiedene Tabletten, Diaten bringen nur Probleme, das habe ich bemerkt. Mit Reductil bekomme ich sichere Resultate , deswegen nehme ich das Mittel gern. Gewöhnlich kenne ich nur eine Online Apotheke (Link entfernt) wo ich periodisch bestelle und es gibt kein Problem!
 
G

Gast

Ich habe gute Erfahrungen mit Phentermine 375 mg Diätpillen gemacht.
Ich habe nach der Geburt meines zweiten Kindes sehr zugenommen!
Seit zwei Jahren bin auf 87 kg bei einer Grösse von 1.70, habe in diesen zwei Jahren alles wirklich jede mögliche Diät versucht Ergebnis nach Diät einpaar Kilo weniger und nach ca. 2 Monaten wieder alles drauf!!!
Bei (Link entfernt) fand ich zufällig die Phentermine Pillen.
Ich kann Phen 375 nur empfehlen,für mich ist das wirksamste Mittel!
Habe schnell 19 Kilos abgenommen.
 
G

Gast

Hallo,
ich bin gerade auf der Suche nach Personen, die schlechte/gesundheitsgefährdende Erfahrungen mit Abnehmpillen gemacht haben. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand mehr über die Nebenwirkungen und die Symptome berichten könnte.
Danke!
 
G

Gast

Ich habe mit Tenuate Diätpillen nicht so gute Erfahrungen gemacht. Ich bekam viele Nebenwirkungen. Reductil aber hilft am besten .
Ich habe 18 Kilos mit Reductil Sibutramin abgenommen .
obwohl ich vorher etwas angst hatte. da man ja sooviel blödsinn und teils wahres im internet liest.
ich kann nur sagen, ich bin 24, körperlich total gesund, und vertrage reductil prima. bis eben auf diese mundtrockenheit hab ich gar nix. ich trinke deswegen sehr viel, weil man ja immer erinnert wird, wenn der mund staubtrocken ist :) dass ma jaaa viel trinkt.
Bei (Link entfernt) finde ich diese Reductil PIllen immer günstig und schnell.
 
M

Marta

Diese Tenuate Tabletten sind nicht so effektiv. Das beste Mittel zum Abnehmen ist Sibutramin. Ich selbst nahm auch Tenuate, habe aber nur 4 kg verloren. Ich denke das sich der Körper an die regelmäßige Einnahme ziemlich schnell gewöhnt, Tenuate verliert dann seine Wirkung immer mehr, so weiss ich es auf jedenfall von 2 Freundinnen von mir die Tenuate schon ein paar Wochen genommen hatten.

Also ich habe mich entschieden Reductil Sibutramin zu testen. Habe Reductil Sibutramine 15mg online bei --- bestellt. Erfolg: 16 kg in wenigen Wochen. Dazu habe ich kaum Nebenwirkungen, trockener Mund, aber damit kann ich leben :)
 

Ähnliche Themen

  • tenuate

    tenuate: Könnte mir jemand was verkaufen. Hatte die schnallen und war sehr zufrieden . Meine Ärztin Findet mich wohl mit 93 kg nicht zu dick.....
  • Tenuate Tabletten

    Tenuate Tabletten: Hallo, ich hätte mal eine Frage zu Tenuate. Kann man sich die Tabletten noch irgendwo verschreiben lassen oder kann man sich die im Internet...
  • Tenuate Retard

    Tenuate Retard: Hallo, Ich hätte da mal ne frage zu Tenuate Redart .. Habe jetzt mal im Internet geforscht, und vieles schon darüber gelesen, dass diese...
  • fettverbrennung mti tenuate retard?

    fettverbrennung mti tenuate retard?: hallo zusammen! heute ist tag 4 an dem ich tenuate zu mir nehme,.. habe schon 2 1/2 kilo damit abgenommen und hoffe es werden noch mehr! will das...
  • TENUATE retard Tabletten

    TENUATE retard Tabletten: Diese Tabletten sollten angewendet werden bei Übergewicht (Fettleibigkeit und Adipositas). Der Inhaltsstoff Amfepramon wird als Appetitzügler...

Sucheingaben

tenuate retard erfahrungen 2015

,

tenuate retard erfahrung

,

thermacuts erfahrungen

,
tenuate retarde
, tenuate retard , tenuate erfahrungen, tenuate rezeptfrei, tenuate nebenwirkungen, tenuate tabletten, tenuate retard rezeptfrei, wieviel habt ihr mit tenuate abgenommen, tenuate erfahrungen 2015, tenuate retard ohne rezept online bestellen, thermacuts erfahrung, http:www.medizinberichte.deforum1256-tenuate-diaet-tabletten-2.html, thermacuts erfahrungsberichte, tenuate retard nebenwirkungen, tenuate erfahrung, tenuate nebenwirkung, thermacuts, abnehmen tabletten tenuate, tenuate retarde erfahrung, tenuate retarde rezeptfrei, abnehmen mit tenuate, Tenuate
Oben