Verdacht auf Barrett-Syndrom - Viele Symtome und keine Ahnung

Diskutiere Verdacht auf Barrett-Syndrom - Viele Symtome und keine Ahnung im Bereich Medizin Forum: Hallo, keine Ahnung wie ich anfangen soll... Also ich bin 23 Jahre alt und vor einem Jahr gab es bei mir den Verdacht auf das Barrett-Syndrom...
G

Gast

Hallo,

keine Ahnung wie ich anfangen soll...
Also ich bin 23 Jahre alt und vor einem Jahr gab es bei mir den Verdacht auf das Barrett-Syndrom. Dazu muss ich sagen, dass ich seit meinem 11. Lebensjahr an Sodbrennen leide und dass Probleme mit dem Magen in meiner Familie liegen. Zudem hatte ich schon einmal den helicobacter und mehrere Magenspiegelungen. Ich habe innerhalb weniger Monaten erheblich an Gewicht verloren. Ich wog bei einer Größe von 1, 70 m nur noch 49 kg. (Zurzeit 60 kg)
Als der Verdacht auf das Syndrom bei einer Routineuntersuchung aufkam war ich bei einer Magenspiegelung im Krankenhaus und der Oberarzt und meine Hausärztin waren sich zu 100% sicher, dass ich das Syndrom habe. Nur der Chefarzt war anderer Meinung also wurde nichts weiter unternommen.
Das ist nun 1. Jahr her. Jetzt habe ich ständig einen ekelhaft bitteren Geschmack im Mund. Habe immer öfter wieder Sodbrennen. Außerdem wird mir manchmal (besonders beim Autofahren) plötzlich total schlecht, sodass ich sofort anhalten muss, um auszusteigen. An der frischen Luft geht es dann etwas besser. Wenn ich nicht alle zwei Stunden etwas zu mir nehme wird mir so schlecht, dass ich den ganzen Tag nichts mehr essen kann. Ich habe Schluckbeschwerden und Nachts fühlt es sich so an, als ob mein Essen die Speiseröhre rauf und runterrutscht, was schlimme Schmerzen verursacht (dabei esse ich Abends meistens nichts mehr, weil ich durchschlafen will). Dazu wird mir immer öfter Schwindelig, ich habe Rückenschmerzen genau auf der höhe des Magens und habe Eisenmangel (dagegen nehme ich zurzeit Pflanzliche Mittel).

Für mich stellt sich jetzt dir Frage, ob das alles irgendwie zusammenhängt und ob ich bei meiner Hausärztin darauf bestehen sollte, dass das alles bisschen genauer Untersucht werden sollte. Ich bin erst 23. und mache mir allmählich Sorgen, weil ich mich fühle wie eine gebrechliche Alte Dame.
Achso ich rauche und trinke nicht, falls das auch irgendwie relevant ist.

Ich freue mich über eine Antwort und bedanke mich im Voraus.
 
G

Gast

Hallo!


Es muss dir sehr schlecht gehen, wie man aus deiner Schilderung erfährt! Du tust mir sehr leid!
Du musst auf jeden Fall weiter zu Ärzten gehen und dein "Recht auf Behandlung" einklagen.
Die Symptome die du aufzählst klingen nicht angenehm. Gegen die Schmerzen solltest du ein Mittel einnehmen, z.B. Ibuprofen oder Paracetamol. Aber nur, um dir die Zeit der Arztbesuche zu erleichtern, denn zum Arzt gehen musst du sofort - am Besten gleich Morgen!
Evtl. gibt es bei dir ein Problem mit dem Intrinsic-Faktor, der mit der Eisenaufnahme zu tun hat. Der Eisenmangel sollte gleich mit untersucht werden.

Also viel Erfolg beim "Arztgehen", dass du dich bald wieder wie 23 fühlen kannst!
 
A

ad.integrum

Hallo,

ja! Sowas muss auf jeden Fall baldmöglichst abgeklärt werden!!!
....entweder beim Hausarzt drauf bestehen, selbst zum Gastroenterologen gehen oder den
Hausarzt wechseln....

wann war denn die letzte Magenspiegelung?
wurde der h. pylori eradiziert (7-Tage-Antibiose)?
....wurde ein Rezidiv des h. pylori ausgeschlossen?
...wegen dem Eisenmangel: wurde auf eine okkulte Blutung/ Blutverlust im Magen -Darm-Trakt
hin untersucht?!? --> sowas muss auch abgeklärt werden - nur wenn nichts gefunden wird, reicht
eine einfache Eisensubstitution aus - ansonsten muss man unbedingt die Ursache beheben!
Nehmen Sie etwas gegen den Reflux? PPIs oder sowas (Omeprazol? Pantoprazol?)

Viele Grüße!
 
Thema:

Verdacht auf Barrett-Syndrom - Viele Symtome und keine Ahnung

Ähnliche Themen

  • Wie kann ich meine Freundin aufmuntern?

    Wie kann ich meine Freundin aufmuntern?: Hallo, also meine Freundin hat in letzter Zeit schwere Depressionen, denn Ihre Eltern haben vor sich scheiden zu lassen, und ich weiß nicht, wie...
  • Verschiedene Arten und Anwendungen von Kräutertees und Aufgüssen

    Verschiedene Arten und Anwendungen von Kräutertees und Aufgüssen: Kräutertees und Aufgüsse haben eine Vielzahl von natürlichen Vorteilen. Wenn Sie mindestens zwei Tassen Kräutertees und Aufgüsse trinken, bieten...
  • Nierenwärmer kaufen?

    Nierenwärmer kaufen?: Hallo Leute, hat jemand von euch Nierenwärmer? Wo kann ich das bestellen und wie hoch ist der Preis eigentlich? Danke!
  • Wie kann ich auf gesunde Weise ein paar Kilo zunehmen?

    Wie kann ich auf gesunde Weise ein paar Kilo zunehmen?: Hallo! Ich bin 1,75m groß und wiege gerade einmal 55kg. Das ist viel zu wenig, ich möchte wenigstens 5 Kilo zunehmen. Leider kann ich essen, was...
  • Fußschiene wegen Hohlfuß und Verdacht auf HMSN

    Fußschiene wegen Hohlfuß und Verdacht auf HMSN: Hallo, ich soll wegen einem Hohlfuß und Verdacht auch HMSN eine Schiene bzw. eine Orthese bekommen. Kann mir aber leider nichts dadrunter...

Sucheingaben

barrettverdacht

,

barret verdacht

,

pflanzliche hilfe beim barrett syndrom

,
medizin forum barrett
, barretverdacht, keine ahnung syndrom, verdacht auf Barrett Syndrom, barrett syndrom keine sorgen machen
Oben