Verschiedene Arten und Anwendungen von Kräutertees und Aufgüssen

Diskutiere Verschiedene Arten und Anwendungen von Kräutertees und Aufgüssen im Bereich Medizin Forum: Kräutertees und Aufgüsse haben eine Vielzahl von natürlichen Vorteilen. Wenn Sie mindestens zwei Tassen Kräutertees und Aufgüsse trinken, bieten...
V

vickymacklean

Kräutertees und Aufgüsse haben eine Vielzahl von natürlichen Vorteilen. Wenn Sie mindestens zwei Tassen Kräutertees und Aufgüsse trinken, bieten SieIhrem Körper zahlreiche Nährstoffe. Im Folgenden finden Sie einige der Arten von Kräutertees und Aufgüsse und ihre spezifischen Vorteile für den menschlichen Körper:

1. Kamillentee:Dieser Tee ist eine Mischung aus Zitronenmelisse, Minze, Rosenblätter und Haferstroh. Es hat einige der folgenden gesundheitlichen Vorteile:

  • Sein entspannender und reichhaltiger Gehalt an Mineralstoffen und Vitaminen entspannt das Nervensystem. Es ist Calcium, Magnesium und Vitamin B2, die beruhigende Eigenschaften bieten.
  • Er hilft dabei, Angst, Schlaflosigkeit, Stress und starke Bauchschmerzen zu heilen.
  • Kamillentees sind dafür bekannt, reizbare Kinder zu beruhigen und Kolikangst zu reduzieren.
2. Zitronenmelissentee:Es kann als Kräutertee oder Kräuteraufguss gebraut werden. Es verschmilzt Pfefferminz, Kamille und Haferstroh und ist ein köstlicher Kräutertee mit den folgenden Vorteilen:

  • Beruhigt Ungeduld und Unruhe bei Kindern und Erwachsenen.
  • Es hat wirksame antivirale Eigenschaften, die Infektionen bekämpfen und gleichzeitig bei schweren Krankheiten eine heilende Wirkung haben.
3. Pfefferminz- und Grüne-Minze-Tee: Minze ergibt leckere Tees, die folgende Vorteile haben:
  • Er hilft dabei, Magenverstimmungen zu lindern und Krankheiten zu bekämpfen.
  • Diese Tees sind reich an Mineralien, Vitaminen und herrlich riechenden Heilölen.
  • Minzen verschmelzen perfekt mit einigen anderen Kräutern, die dazu dienen, den Brühen Geschmack zu verleihen.
  • Es kann entweder als Kräutertee oder Aufguss gebraut werden.
4. Holundertee: Das Kraut Holunderbeere passt perfekt zu anderen Kräutern wie Minze, Haferstroh, Zitronenmelisse und Rosenblättern und ergibt köstliche Tees. Diese Art von Tee hat folgende Vorteile:
  • Es hilft bei der Behandlung und Vorbeugung von Grippe. In der Tat wirkt dieser Tee speziell gegen das Grippevirus.
  • Es kann sowohl als Tee als auch als Aufguss gebraut werden.
5. Salbeitee:Dieses Kraut passt perfekt zu Thymian und Rosmarin und kreiert köstliche Tees. Es hat die folgenden Vorteile:
  • Es hat eine emotional beruhigende Wirkung.
  • Salbeitee hilft bei der Bekämpfung von Infektionen und Beseitigung von überschüssigem Schleim. Sein Einsatz ist besonders bei Mund- und Racheninfektionen von Vorteil.
6. Brennnesseltee: Vorzugsweise als Aufguss gebraut, hat es die folgenden Vorteile:
  • Es wirkt als körperbreites Tonikum und versorgt besonders die Nieren und Nebennieren mit Nährstoffen.
  • Blätter dieses Krauts sind reich an hohen Mengen an Mineralstoffen, Vitaminen und grünem Chlorophyll. Als Ergebnis ernährt der Tee die endokrinen Drüsen, die Leber, verbessert den Blutfluss und entlastet das Nervensystem.
Aufgrund all dieser gesundheitlichen Vorteile haben Kräutertees und Aufgüsse eine große kommerzielle Nachfrage.
 
Thema:

Verschiedene Arten und Anwendungen von Kräutertees und Aufgüssen

Ähnliche Themen

Oben