Wechselwirkungen Venlafaxin + Drogen

G

Gast

Hallo,

ich wüsste gerne welche Wechselwirkungen ich mit dem SNRI Venlafaxin in Kombination mit diversen Drogen hätte. Die Packungsbeilage ist leider wenig aufschlussreich. Was ich bisher gelesen habe, wird ein Serotoninsyndrom bei jeglichen Drogen nicht auftreten. Mein Wissensstand bisher, den ich gerne verifiziert hätte:

+Amphetamine: Wirkung des Speed anders?
+Psychedelica (LSD etc): sollte man auf keinen Fall mischen
+MDMA: Wirkung des MDMA abgeschwächt?
+Lachgas (N2O): habe gar keine Infos
+Alkohol: wie bei Schmerzmittel, verstärkt die Wirkung? (Info vom Neurologen)
+Cannabis: Cannabis schwächt die Wirkung von Venlafaxin (Info vom Neurologen)

Daß von Mischkonsum bzw AD+Drogen generell abzuraten ist und auch dem Zweck dem Therapie allgemein kontraproduktiv gegenüber ist weiß ich. Info zu eurer Qualifikation wäre hilfreich.

Vielen Dank im Vorraus!
 
A

Anzeige

G

Gast

Nehme selber seid über einem Jahr Venlaflaxin.
Meine Erfahrung:
Cannabis: Habe bereits vor der Einnahme von Venlaflaxin Cannabis geraucht, doch seit dem ich Venlaflaxin einehme, sind meist sogar extreme Halluzinationen oder garkeine Wirkung der Fall.
Für Leute die es mögen 3D Filme im Kino zu gucken! Es ist aber nicht so negativ Schlimm wie auf manchen anderen Drogen.

MDMA: MDMA als Pille da hatte ich einen riesigen Euphorie Schub (hab jeden Umarmt den ich gesehen habe) und MDMA als Kristall waren Halluzinationen und ein Sitzflash von 8 Stunden der Fall.
Als Ding (Pille) kann man sie ruhig nehmen aber Vorsicht bei MDMA Kristallen.
LSD: FINGER WEG! Mit Venlaflaxin extrem heftig und kann zu einem Psychotrip führen auf dem man hängen bleiben kann.

Hoffe diese Erfahrung hilft weiter.
 
G

Gast

Alkohol kann in Maßen genossen werden, aber nicht mehr als eine halbe Flasche Vodka.
Ab da kann es mit Venlaflaxin Berg ab gehen.
 
G

Gast

Gast du bist ein totaler Idiot....als pille kann man mdma ruhig nehmen als kristalle nicht...selbe wirkstoff und was in der pille war weist du idiot nichtmal bin echt sauer solche tipps zu hören.....und ich habe 16 jahre drogenerfahrung
 
G

Gast

Hallo! Wollte auch mal meine Meinung kundtun.
Nehme seit ca. 3 Jahren Venlafaxin (75mg momentan, war teilweise bei 125mg).
Ich fing mit Kiffen an bevor angefangen habe AD zu nehmen und muss sagen das es während dem Rauchen, zu einem kleinen Euphorieschub kommt. (manchmal auch sehr euphorisch, aber nie ungewöhnlich heftig.)

Wenn ich aber mal eine Pause eingelegt habe, also vom Kiffen, kamen die "Entzugserscheinungen".
Ich hatte wieder dieses leere Gefühl in mir wie ich es zu meinen schlimmsten Depressionphasen hatte, außerdem war ich sehr unruhig und alles hat sich "falsch" angefühlt. (Personen mit Depressionen wissen wovon ich rede; schwer zu beschreiben sry!)

Meine Theorie dazu ist, das durch das kontinuierliche Kiffen der Serotoninspiegel immer sehr hochgehalten wurde und nachdem kein THC mehr im System war brauchen die AD wieder einige Tage um den alten Spiegel wiederherzustellen.

LG Hoffe ich konnte irgendwem, irgendwie helfen. STAY STRONG
 
R

Robert Bender

Ich verstehe euch nicht wenn ich ad brauche frage ich mich warum. Für mich hört es sich an das hier jemand weiterhin Rausch und Betäubung sucht aber nicht was ändern möchte. Was ihn vielleicht in die Lage brachte auf ad angewiesen zu sein.
 

Ähnliche Themen

  • Pille und ihre Wechselwirkungen

    Pille und ihre Wechselwirkungen: Hallo. Ich hätte da kurz eine Frage. Ich nehme die Pille Cilest und habe laut Urinstreifentest sehr viele Bakterien im Blut (kaum Schmerzen)...
  • Identifiezierung von 2 Medikamenten (effexor/Venlafaxin)

    Identifiezierung von 2 Medikamenten (effexor/Venlafaxin): Hallo, meine mutter befindet sich zurzeit in Ärztlicher behandlung. sie hat schwer Depressionen. Jetzt bekommt sie dagegen auch medikamente doch...

Sucheingaben

venlafaxin und kiffen

,

venlafaxin cannabis

,

venlafaxin und cannabis

,
venlafaxin und speed
, venlafaxin marihuana, venlafaxin kiffen, cannabis und venlafaxin, speed und venlafaxin, venlafaxin mdma, venlafaxin hasch, thc und venlafaxin, venlafaxin lsd, venlafaxin und marihuana, wechselwirkung venlafaxin amphetamin, venlafaxin und lsd, venlafaxin und drogen, venlafaxin 225 und gras, venlafaxin droge, venlafaxin mischkonsum speed, venlafaxin speed, cenlafaxin und speed, speed Statt venlafaxin, venlafaxin mit thc, venlafaxin mischkonsum, venlafaxin nehmen auf Drogen
Oben